Der Tanz zwischen Fühlen,
Emotionen und der Klarheit des Seins

17.9.06 22.44 Uhr
Margarete: Ich bin bereit Ihr geliebten Dus
auf der anderen Seite des Schleiers

Ja geliebte Margarete, sei bereit, wir beginnen

Der Tanz zwischen Fühlen, Emotionen und der Klarheit des Seins

Soweit, soweit seid Ihr, soweit seid IHR,

Ihr seid soweit gegangen und doch erlebt Ihr Euch immer wieder in Altem, Vergangenen.
Nicht in Erinnerungen, sondern in Eurem Fühlen bzw.
das was hieraus entsteht an Emotionen.
Und Ihr fragt Euch, wann seid Ihr wirklich endlich angekommen und raus aus dem Alten, ganz und gar raus.
Geliebte, Shaumbra, Lichtstrahler, Kristallträger,

jeder Einzelne ein funkelnder Stern auf der Erde, der mit seinem Sein ganze Welten verändert,

alles Verändert !
Ihr wisst das, und doch, Ihr stellt dies immer wieder in Frage.
Dies besonders dann, wenn Ihr mal wieder zwischen Klarheit und Emotionen ein Durcheinander habt,

an Eure Klarheit nicht rankommt, weil Euch alte Emotionen wieder mitreißen.



Ach Ihr Geliebten Engelmenschen, alle, die Ihr uns lest, wir finden es hinreißend mitreißend,

wenn Ihr so lebendig seid.
Ist schon gut, wir wollen uns nicht über Euch lustig machen.
Doch überlegt einmal, wie wir Euch wahrnehmen mit Euren quirligen Farben, wenn Ihr in Eurem Emotionen seid.
Wir sehen, wie darin vieles bewegt wird, sich ausdehnt, sich zusammenzieht,

sich vermischt und wieder versucht auseinander zu zerren.
Und dann kommt der entscheidende Punkt.
Ihr haltet inne.
Entweder gebt Ihr auf oder Ihr wollt die Perle in dem Geschehen, in dem Geschehen Eurer Emotionen erkennen.
Dies ist für uns hier ein erhabener Anblick, ein wundervolles Bild, das wir dann in Euren Farben sehen können.
Denn dann seid ihr dabei, be-Wusst zu klären, dies ist jedes Mal wieder aufs Neue ein Beginn,

den ihr so viele Male im Laufe Eures Lebens wählt.
Jedes mal wieder ein Quantensprung,

wenn auch nur ein millionstel oder noch weniger all Eurer Quantensprünge,
die Ihr bereits vollbracht habt im Laufe Eures Seins auf Erden und vorher.



Ihr fragt immer wieder, wann endlich hört das auf.
Geliebte, wann endlich seid Ihr bereit, Euch von diesen Emotionen wirklich zu verabschieden.
Erinnert, wir haben über den Unterschied von Gefühl
und Emotion schon gesprochen.
Emotion entsteht durch die Verbindung zwischen Gefühl
und Erfahrung.
Erfahrung ist gespeichert in all Euren Bewusstsein,
ebenso in Eurem Verstandesbewusstsein.
Hier beginnt jeweils die Emotion in diesem Verbinden,
das Ihr noch nicht klar genug steuern könnt.
Erfahrung, Erinnerung liegen nah beieinander.
Und doch, sie sind weit entfernt voneinander.
Ein jeder von Euch hat sein eigenes Erinnerungsvermögen.
Der eine erinnert nur die schönen Erinnerungen,
der andere die schmerzhaften.
Doch welche Erfahrung habt Ihr mitgenommen aus der Vergangenheit.
Oft zeigen sich diese in ganz bestimmten Verhaltensmustern,

die schlicht hartnäckig sind und nicht weichen wollen,

soviel Ihr auch atmet oder meditiert oder sonst was macht.
Ihr habt erlöst Altes, mit Euch gearbeitet, und doch bringt Ihr Euch immer wieder in Situationen,

wo Ihr Eure neu gewonnene Klarheit verliert und wieder feststeckt.
Wollen wir noch einmal wiederholen.
Gefühl ist die erste Regung, dann kommen die gespeicherten Erinnerungen hinzu,

und der Verstand mischt dann auch noch mit mit Hirnen.
Ein Krautsalat, der in der akuten Situation erst nicht sortiert werden kann.
Es braucht also Abstand, Ruhe und Zeit zur Besinnung,
zum Wahrnehmen, was wirklich ist.



Geliebte, Ihr habt in Eurem Leben auf der Erde Schleier erschaffen,

um jeweils nach Bedarf hinter dem ein oder anderen Schleier zu verschwinden,

nicht gesehen zu werden,
um Raum für sich selbst zu haben, egal wie.
Denn dieser Raum kann sehr unterschiedlich aussehen.
Betrachtet Eure eigene Art, wie Ihr Euch zurückzieht, um mit einer Situation,

die Emotionen schafft, klar zu kommen.
Betrachtet sie ... und erkennt, Euer Muster, wie Ihr funktioniert, Euch zum, Funktionieren gebracht habt.
Wir wollen hier einen Vergleich wagen, der Euch vielleicht befremden mag.

Doch er stimmt.
Eine Maschine wird angetrieben und das nächste Rad wird in Bewegung gesetzt immerfort

bis der Höhepunkt erreicht ist.
Geliebte, Ihr reagiert noch oft wie eine Maschine, die Ihr ja selbst erfunden habt.
Doch, und das erfüllt uns mit unendlicher Freude, Ihr stellt Eure Maschine schon oft ab,

bevor es zur Überhitzung kommt,
und es zu einem Kurzschluss kommt.
Nur der Zeitraum bis dahin ist für Euch noch mal Stress
in der alten Energie.



Geliebte, geht raus aus diesem alten Karussell.
Nehmt diese Emotion, die Euch gerade beschäftigt,
die Ihr gerade seid, und lasst sie einfach stehen.
Wendet Euch anderem zu.
Macht etwas, das Euch Freude macht,
und sei es nur für einen Augenblick.
Tut es !
Erlaubt Eurer Emotion, dass sie sich beruhigen kann.
Macht sie nicht zu Eurem Mittelpunkt
in Eurem augenblicklichen Sein.
Denn solange Ihr in Eurer Emotion seid,
könnt Ihr nicht zu Eurer Klarheit finden.
Und haltet Euch fern von Ratgebern.
Denn IHR seid der Meister, die Meisterin !
Geliebte, Ihr und wir sind in einer entscheidenden Phase.
Der grosse Quantensprung steht bevor, die Erhebung des Massenbewusstseins !!!
Es braucht Euch !!!
Euch in ein Hineingehen in absolute Klarheit,
die von Emotionen nicht mehr verwässert werden kann.



Erinnerungen, die gespeichert sind in Euren Bewusstsein,
wollen gereinigt werden,
sie wollen nur noch in ihrer Essenz behalten werden.
In der Essenz der erkennenden Erfahrung.
Ihr braucht nicht mehr !
Und doch habt Ihr noch Erinnerungen, die bei einem Erlebnis,

das einen winzigen Punkt Gemeinsamkeit hat mit früher,

Euch wieder in alte Emotionen fallen lassen, sie auslösen ...hmmm ...

und schon steckt Ihr wieder fest.
Und Eure Klarheit vom Tag vorher ist weg.
So kommt Ihr nicht weiter.
Doch Ihr wollt weiter kommen.
Ihr wollt und dafür danken wir Euch.
Denn ohne Euer Wollen wäre und geht im Quantensprung hin zum neuen Bewusstsein erdenweit nichts.
Wir geben Euch ein Bild, um leichter aus diesem Emotionskarussell herauszukommen
und in Eure Klarheit zu kommen.
Nehmt Eure inneren Träume, Eure Visionen, und lasst sie in Euch lebendig werden, ganz lebendig werden.
Dann nehmt Verbindung auf zu Mutter Erde,
schlagt Wurzeln in ihr.



Geliebte, es sind so einfache Gesetzmäßigkeiten,
doch Ihr macht es Euch schwer mit all den Methoden.
Fühlt doch Mutter Erde.
Sie ist DA für EUCH !
Für jeden Einzelnen von Euch !
Klarheit beginnt im Herzen nicht im Kopf.
Und Klarheit bedeutet auch, dass Ihr bereit seid, alte liebgewonnene Muster loszulassen.
Klarheit bedeutet, dass Ihr nicht nur bereit seid, alte Muster loszulassen, sondern dass Ihr wirklich Abschied nehmt.
Nehmt Abschied von diesen vielen Emotionen,

die ein Gemisch aus Euren verschiedenen Bewusstsein sind, nehmt Abschied,

von diesen vielen Erfahrungs-Erinnerungen, und nehmt nur das, was als Essenz dahinter sich Euch zeigt.
Genau mit diesem zuletzt genannten Abschied
tut Ihr Euch noch schwer.
Lasst ihn zu ... in Euch... und haltet nicht mehr fest
an Emotionen.
Nicht dass Emotionen als Bewusstsein nicht mehr sein sollen,
oh nein.
Doch geht leichter mit diesen um.
Ihr macht es Euch zu schwer, viel zu schwer.



Wir hier lachen und fühlen Freude in unserem Sein,
und wir sehen bei vielen von Euch keine Freude.
Geliebte, es braucht Freude !
Nehmt die Emotion als das was sie sind, ein Katalysator ...
und nicht mehr.
Emotionen sind nicht DAS Leben !
Doch sie sind Katalysator dafür, menschliche Gefühle und menschliches Denken zu vereinen !
Geliebte, geht voran, geht voran im Reinigen Eures Katalysators.
Es ist Eure Aufgabe, dies für viele zu tun,
damit sie nachfolgen können.
Gefühle sind Euer Schatz, ein wundervoller reicher Schatz, Emotionen sind Vermittler, doch Ihr habt sie als Vermittler des Schmerzes benutzt.
Wenn Ihr Emotion als Vermittler der Freude benutzt, wird Klarheit für Euch selbst leichter zu leben sein.
Geliebte, und genau das wünschen wir.
Die neue Erde kann nur mit Klarheit wachsen.
In der Klarheit unseres Seins verbinden wir uns mit Euch in unermesslicher Liebe
Tobias und Irisina

Margarete und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info