Von begrenzten Vorstellungen,
wie denn Eure Fülle kommen kann.

Sent: Thursday, June 08, 2006 11:57
Subject: Frage
Ihr Lieben Beiden, könnt Ihr mal etwas gezielter über das Selbstwertgefühl von uns sprechen, denn viele Shaumbras fühlen sich nach wie vor in der Welt als Versager.
Viele sehnen sich nach der Fülle, doch ernten oft Schulden und Magerheiten im Alltagssein.
Ich weiss, dass wir lange Zeiten hindurch unser Versagen geübt haben, aber viele, auch ich, wollen das Gefühl nicht mehr,
wir wollen die Fülle im SEIN!!!
Danke Euch! Andreas

Andreas Geliebter, die Frage Eures Selbstwertgefühls ist immer dann von Euch noch in der alten Dimension, wenn Ihr Euch in dieser untereinander vergleicht.
Dieses Vergleichen entspringt Eurer alten gewohnten Art, mit Eurem Verstand umzugehen und lässt das Herz dann immer wieder aussen vor.
Doch Ihr könnt nicht mehr in der alten Weise vorgehen und zugleich daneben in der Neuen Energie Eure Energien ausdehnen.
Es geht nicht zusammen.



Wenn Du Dich vergleichst mit Anderen,

die ebenso wie Du ein kreatives Potential leben wollen,

die jedoch ihre Kreativität zugleich den Normwünschen angepasst haben,
dann siehst Du Dich als Versager.
Wenn Du jedoch all diese alten Denkmuster und Bewertungsmuster einmal beiseite lässt,

einfach in Dein Herz gehst, in ihm weilst und diesen Deinen Herzensimpulsen folgst,

wirst Du die Freude in Deinem Sein fühlen und somit auch leben.
Schulden und Magerheiten, wie Du es nennst,
ja sie sind noch für viele Alltag, noch immer.


 


Doch Geliebte, warum macht Ihr diese Wahrnehmung immer noch zu einem Schwerpunkt in Eurem Sein?
Ihr bindet damit immer wieder alte Energie, lasst Euch nicht FREI sein, hängt fest in der Enge im alten Gewand.
Und doch wollt Ihr Euch daraus befreien.
Dafür ist es jedoch notwendig, Euch von altem Denken zu lösen, von Vergleichen zu lösen,

von alten Zweifeln wie auch von begrenzten Vorstellungen, wie denn Eure Fülle kommen kann.



Lebt, lebt Euch selbst, kreiert nach Herzenslust und lasst die noch vorhandenen Mangel einfach sein.
Sie sind, halt eben noch.
Doch lassen sie Euch hungern?
Wendet Euren Fokus Eurem Selbst zu, Eurem inneren Reichtum, der keine Grenzen kennt.



Andreas, Du willst wieder bildhauern, tue es und das mit Freude im Herzen.

Begreife, die Energien der Freude sind es,
die Leben verändern.
Dieses Jahr ist das Jahr, wo Ihr Eure wahren Potentiale zu entfalten beginnen könnt.
Haltet nicht fest an alten Fragen.
So viele beginnen zwar, ihr Potential zu leben,

haben den Mut, sich mit ihrer neuen Arbeit zu zeigen.
Und doch, sie zeigen sich fast nur in ihren Kreisen,
also innerhalb shaumbra z.B.
Doch dort ist das Potential in Hülle und Fülle vorhanden.
Wer also wird zu einem Anderen gehen, um dort zu erhalten, was er selbst bereits hat?
Es sind all diejenigen, die noch nicht genug in ihrem Wahren Selbstwert sind

und sich deswegen lieber in sicheren Kreisen aufhalten und zeigen,
wo sie von den Anderen Bestätigung erhalten.
Das ist noch keine Fülle Leben.
Auch darin steckt noch Mangel.
Auch darin liegt noch mangelndes Vertrauen in Euer wahres Sein und Euer Potential.
Ihr wollt erst hier Sicherheit gewinnen.
Doch wir sagen Euch,
so gewinnt Ihr sie nur in kleinem engen Rahmen.
Eure Sicherheit seid Ihr selbst.
Und Ihr selbst sollt tun und entfalten, wonach Euer Herz es fühlt, und das in Freude.
Und fragt nicht, ob es Euch die materielle Fülle bringen wird.
Sondern wisst, dass es so ist !
Die Energien dehnen sich schnell und weit aus, jede Energie.
Also lebt in der Energie der Freude und Fülle, selbst wenn Ihr eine Rechnung nicht bezahlen könnt.
Registriert diese Tatsache einfach und lasst sie gehen.



Geht stattdessen wieder in Euer Selbst-VERTRAUEN!!!
Im VERTRAUEN liegt die Kraft und nicht im Wert!!!
Nicht Selbst-Wert sondern Selbst-Vertrauen!!!
Seid hierin Eure Meister, seid hierin Lehrer durch Euer Sein, und die Menschen,

die suchen, werden zu Euch finden.
Vergleicht Euch auch nicht mehr mit anderen Meistern
und Lehrern.
Sondern habt Mut, Euch selbst zu leben und zu entfalten.
Nährt Eure Visionen im Herzen und lebt sie nach aussen.
Erlebt Eure Schöpferische Kraft mit Euch selbst, auch im Arbeiten mit Anderen.
Fühlt die Freude, wie sie Euch erfüllt.
Und VERTRAUT!



Auch wenn irdisch gesehen mal wieder ein Hindernis auftaucht,

gebt ihm in Eurem Fühlen und Denken keinen Raum!
Gebt Eurem Vertrauen in Euch selbst Raum und dehnt die Vision einer Lösung aus.
Ihr habt auf jedes noch auftauchende Problem in Euch die Antwort.
Doch diese kann sich nicht zeigen, sobald Ihr Euch wieder im Mangeldenken verhakt.
Benutzt Euren Verstand für Euer Herzenswissen

und Ihr werdet jeweils die richtige Antwort auf ein Problem finden.
Eine Antwort, die nicht von Mangel genährt ist,
weil von Vertrauen getragen.
Setzt also Euer altes Wissen ein mit der Weisheit Eures Herzens für Euch selbst, mit dem Vertrauen
in Eure so weite wissende Seele.
So erfahrt Ihr jeweils die Lösung eines Problems NEU und darin dehnt sich Euer Vertrauen immer weiter aus.



Noch gibt es viele Menschen, die mit Angst Euren Wandel sehen,

die Angst haben vor einem Kontakt mit uns oder auch mit Euch.
Doch diese Angst könnt Ihr nicht lösen, ihnen nicht nehmen,

wenn Ihr selbst noch in Eurem Selbstwert, bzw. im alten Mangel bleibt mit Eurem Denken.
Ihr könnt es nur durch Euer Sein im Vertrauen in Leben,

in Euer Leben und im Leben dieses Eures tiefen Vertrauens.
Damit erschafft Ihr alle Energien, die Euch Fülle bringen.
Und so seid Ihr Meister und Vorbilder ohne zu belehren,

nur durch Euer Sein und Wirken, wie auch das Erleben der Früchte,

die so in Euer Leben treten können.
Vertraut Euch Selbst, vertraut nicht Eurem Wert !
Denn diesen gibt es nicht.
Wert ist den alten Gesetzmässigkeiten unterworfen,
die Ihr auf Erden erschaffen habt.
Wert engt Euch Selbst ein, lässt Euch Eure Grösse,

Euer Potential nicht fühlen, nicht wahr und klar leben.
Wert macht Euch manipulierbar, wenn Ihr im Wert gebt.
Vertrauen weitet Euer Herz, lässt Eure Seele jubeln, nicht achtend darauf,

welchen Erfolg Ihr habt oder auch nicht.
Denn der "Erfolg" ist Euer Sein !
Lebt Euch und vertraut.
Und so ist Fülle in jedem Augenblick Euer Sein.

Tobias und Irisina

Margarete und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info