Eure Voll(e)Macht auf Erden

Sonntag, 08. Januar 2006 14.21 Uhr
Margarete: Das Jahr 2006 hat begonnen, Ihr meldet Euch.
Ich bin bereit.

Tobias und Irisina:
Wie Ihr wisst, Geliebte, Shaumbras, Lichtwesen,
Engel im Menschenkleid.
Das Neue Jahr, das Jahr 2006 hat begonnen und mit ihm beginnt

Eure Voll(e)Macht auf Erden

Wir warten seit Tagen darauf, zu Euch zu sprechen,
doch wollten wir dies in der Energie der Einheit,
des Einsseins tun.
So achtet auf das Datum und die Uhrzeit.
Es ist perfekt ausgerichtet auf Harmonie,
auf das Ende der Dualität und den Beginn der Einheit,
des Einsseins!
Die heftigen Jahre, sie liegen nun hinter Euch.
Noch wenige Wochen und Licht und Liebe
werden Euch alle durchfluten
und Euch unterstützen darin,
Eure Volle Macht anzunehmen und lebendig zu Leben auf Erden.
Viele von Euch erlebten in den letzten Monaten
Phasen des Verlassenseins im Fühlen,
Phasen des Zweifels, fragten sich,
was denn nun weiter kommt,
wie es denn nun weitergehen soll.
Denn bis letztes Jahr wurdet Ihr aktiv
von uns allen hier begleitet,
geleitet und unterstützt in Euren Klärungsprozessen,
in Euren Visionen, die in Euren Herzen schon lebten.
Doch dann ... dieser Fall ... heraus aus der Mitte im Einssein.
Die Euch vertraute Geborgenheit in unserer Liebe
veränderte sich.
Ihr fühltet sie oft nicht mehr.
Doch dafür kamen Anteile Eurer Seele zurück,
die Ihr lange verloren oder verdrängt hattet.
Noch einmal hiess es für Euch, zu klären, zu lösen,
Dunkel in Liebe aufzunehmen und zu heilen,
zu transformieren.


Nun steht Ihr da, strahlend wie nie in Euren Leben auf Erden ...
und doch wissen viele von Euch nicht,
wie sie in ihrem Strahlen nun NEU Leben sollen.
Ohhh Ihr Geliebten, es ist ein klein wenig so,
wie damals, als Ihr erwachsen wurdet,
die Schule beendet hattet und nun das vertraute Heim,
die Geborgenheit Eures Elternhauses verlassen musstet,
um hinaus in Leben zu gehen.
Und doch ist es nicht miteinander zu vergleichen!
Ihr habt Euer Karma nun hinter Euch gelassen,
und doch beschäftigt Ihr Euch noch damit,
wenn es darum geht, Euer Sein Neu zu Leben.
Noch hängt Ihr hier an alten Erfahrungen und Lösungsmöglichkeiten.
Doch Ihr Geliebten, begreift, diese nützen Euch nun nicht mehr.
Ihr seid nicht mehr in dem Energiefeld der Dualität eingebettet.
Ihr seid darüber hinausgewachsen.
Noch war es für Euch irgendwie ein Spiel mit dem Neuen, dem Manifestieren, dem Imagenieren,
dem Spiel mit den Energien alt und neu.
Doch Ihr fühlt jetzt, dass das Spiel nun vorbei ist.
Und dies verunsichert viele von Euch.
Ach Ihr Geliebten, Ihr geht jetzt in diesem Jahr ein
in Eure Volle Machtannahme.
In die Annahme Eures Ganzen göttlichen Seins.
Nicht wir sind diejenigen,
die Eure Wege jetzt aufzeigen und prägen.
Wir sind Eure Begleiter, auch da für Fragen,
wo Ihr die Antwort in Eurem Herzen nicht fühlen könnt, jaaa.


Doch in der von Euch neu erschaffenen Energie,
der neuen 13. Bewussten-Seins-Ebene
können Fülle und Entfaltung nicht in alten
kleinen kleindenkenden und kleinfühlenden Schritten
erreicht werden.
Nicht mehr, für Euch.
Ihr Alle seid herausgehoben unter den vielen Menschen,
als die Lichtträger, die Wissenden,
die Weisen, die Liebenden in der Einheit von Allem-Was-Ist.
Euer Vorangehen ist nicht zuende, oh nein.
Doch jetzt heisst es, mit Eurer vollen Macht voranzugehen.
Euch zu erheben aus den letzten alten Kleinen Denkmustern,
aus den letzten alten Kleinmachenden Ängsten.
Schaut einmal zurück, auf die letzten Jahre seit 1987.
So viele von Euch befanden sich an ihrer Grenze, Überlebensgrenze,
hatten die Wahl, unterzugehen oder aufzustehen
und den Weg des Aufstiegs jeder Einzelne von Euch selbst
zu wählen.
Ihr habt jeder für sich ein neues Haus erbaut,
und alle gemeinsam die Neue Schöpfung kreiert.
Die Neue Schöpfung, Ihr versteht sie im Geiste im Herzen.
Doch noch nicht immer im wahren lebendigen Sein
als Mensch auf Erden.
Denn Euer eigenes Neues Haus
trennt Ihr noch manches mal ab von der Grossen Schöpfung.
Indem Ihr zwar glaubt, dass Fülle Euer Sein ist,
aber Euer Haus noch mit alten Füllemitteln
versucht einzurichten.


Doch Geliebte, Euer Neues Haus hat nur die Mauern,
die Ihr selbst ihm gebt.
Wo ihr Euch noch klein und unreif darin versteckt haltet.
Betrachtet mal eine Knospe, in der die Blüte noch verborgen ist.
Doch die Blüte weiss um Ihre Schönheit, um Ihr Sein.
Und sie weiss um die Weite, die Schöpfung,
die um ihre Knospe herum lebt.
Und sie tut nichts,
um ihre schützende Hülle auszudehnen oder gar zu sprengen.
Sie vertraut sich dem Fluss ihres Seins,
dem Fluss des Lebens,
dem Fluss der Schöpfung an.
Sie weiss nicht, was sie sehen wird,
wenn ihre Knospe sich öffnet.
Sie vertraut auf das Ewige Sein und die Energie,
die IST... um sie herum, überall.
Sie weiss, dass alles vorhanden sein wird,
wenn sie ihre Schutzhülle verlässt, über sie hinauswächst.
Geliebte, so ist es auch mit Euch !
Ihr könnt nicht mehr in der engen Haushülle
Euch Füllen mit allem Was Ihr seid, was Ihr wollt.
In diesem Jahr ist alles Potential in der Schöpfung vorhanden,
ALLES POTENTIAL, das es Euch ermöglichen wird,
Eure Neue Volle Macht zur Fülle Eures Seins zu LEBEN.
Die Zeit der Schwere, sie ist zu Ende.
 


Doch es gilt, dass Ihr Eure kleine Angst
jetzt ganz und gar entlasst.
Es gilt, dass Ihr selbst Eure Voll(e)Macht annehmt
und nicht mehr darauf schaut,
was von uns oder Anderen Euch gegeben werden kann.
IHR seid es jetzt, die in der Fülle der Neuen Energie
in der Einheit seid,
Im Einssein in Euch selbst und mit der Schöpfung,
mit Allem-Was-Ist.
Habt den Mut zu vertrauen,
dass Ihr in und mit Eurem Herzen Eure Welt für Euch
so erschaffen könnt
und werdet, wie Ihr es fühlt und "träumt".
Ihr werdet nicht mehr "versagen",
Ihr werdet nicht mehr irdische materielle Not leiden,
nicht mehr leiden müssen.
Bleibt EUCH TREU !!!
Bleibt Eurem Wissen,
Eurer tiefen Wahrheit Treu!
Betrachtet Euch wie NEU GEBOREN !
Ihr SEID es !
Ihr habt Euch selbst, die Neue Schöpfung "gezeugt"
und Euch ins Neue Leben hineingeboren.
Jetzt könnt Ihr entfalten, entfalten Euch selbst hinein
in Eure Fülle.
Ihr könnt nicht mehr in der schweren alten Energie
Eure Wünsche erfüllen.
Begebt Euch in den Fluss der unerschöpflichen Weite,
in der Eure Wünsche, Euer Wollen doch schon schwingen
und erfüllt sind.
Das alte Gesetz der Anziehungskraft gilt für Euch nicht mehr!
Das alte Gesetz, dass Ihr bestimmte Rahmenbedingungen schaffen müsst,
damit Euer Wunsch in Erfüllung geht, gilt nicht mehr.



Ihr hattet Vertrauen in Euer Sein, in Euer Wollen,
in Eure Wünsche,
solange Ihr Euch von uns Begleitet fühltet.
Solange Ihr uns um unsere Hand bitten konntet.
Ach Ihr Geliebten, wir haben Eure Hand nie losgelassen,
geht auch nicht,
denn in den Energien sind wir alle miteinander verwoben, verbunden.

Doch jetzt geht in Eure Voll-Macht
und kreiert ohne Zweifel ohne Angst Eure Fülle.
Unendlicher Reichtum schwingt im Kosmos,
in den Energien um Euch herum.
Alles ist Da, zum Greifen Da.
Doch Ihr braucht es nicht greifen, nein.
Ihr braucht es nur zu SEIN und zu LEBEN;
egal wie viel Ihr irdisch gelebt meint wirklich zu haben
oder eben auch nicht.

Wir wollen hier abgeben an unseren Freund,
Ihr kennt ihn, an Arkon, der die Europäische Flotte leitet.
Er will Euch etwas erklären,
was Eure kleine menschliche Unsicherheit
auflösen kann Ihr Geliebten.



Hallooo, hier bin ich Arkon, der Flotten"meister"

(Arkon kommt ziemlich temperamentvoll und ausgelassen)

Erst einmal danke ich Euch, Euch ALLEN,
Ihr Geliebten machtvollen Wesen auf Erden.
Wir haben lange den Raum gehalten,
auf der ganzen Erde mit unseren Raumschifflotten,
früher, um zu beobachten und die schlimmsten Dunkelheiten
durch Energietransporte in andere Dimensionen
aus Euren Daseinsschichten zu lösen,
dann um Euch zu unterstützen in Eurem lichtvollen Weg
in den Aufstieg.
Viele von Euch brauchten die Wahrnehmung mit eigenen Augen, dass es uns gibt.
Und wenn Ihr den Himmel des tags und des nachts beobachtet,
seht Ihr viel Bewegung,
grosse Mutterschiffe und viele kleinere Schiffe,
die alle mit ihrer Mission Euch dienen!
Nun, Ihr Geliebten Meister auf Erden,
wir freuen uns über alle Massen,
dass unsere Zusammenarbeit mit Euch, unser Auftrag für Euch
jetzt in eine kraftvolle Erfüllung Eures Wahren und Grossen Seins geht.
Ihr alle wisst um das Christusgitternetz, das Kristallgitternetz,
darum dass das Magnetfeld der Erde sich auflöst
und vieles mehr.
Dass die Neue Erde nicht mehr gestoppt werden kann!
Sie IST bereits REAL.
Was geschieht also jetzt im Kosmos, speziell in Eurer Galaxie.
Wir von den Raumschiffen sind intensiv dabei,
die Energien aus den Weiten des Universums
in die Erde zu leiten,
die Vernetzung, Vereinigung,
die Aufhebung letzter Polaritäten zu bewirken.
Dank Eures Durchhaltevermögens, Ihr wart echt gut,
ist diese Arbeit für uns ein grosses und leichtes Vergnügen.
Was wir ebenso noch tun, ist die speziellen Energien,
Wissen von anderen Planeten,
Planetensystemen zu Euch zu bringen
auf die Erde, in die Erde und zu jedem Einzelnen von Euch.
Wisset, es gibt keinen einzigen Stern in Eurer Galaxie,
und im Universum, der nicht lebt!
Alle, jeder Einzelne hat sein eigenes Bewusstes-Sein.

Euer Geschehen, die Entwicklung auf Erden
ist nicht losgelöst vom Ganzen, das wisst Ihr.
Das heisst, dass alles, was Ihr fühlt, was Ihr denkt, was Ihr tut,
als Energie ausstrahlt, sich ausdehnt
bis in den entferntesten Planeten Eurer Galaxie.
Und jede dieser Energien wird aufgrund seiner Frequenz
in der Schwingung zu denjenigen Planeten geleitet,
die für diese Energie die Erfüllungs-Energie in sich tragen.
Diese "senden" die Planeten dann hinaus
und wir von den Raumflotten kanalisieren sie,
damit sie genau zu demjenigen von Euch kommen,
der sie für seine eigene Erfüllung braucht.
Begreift Ihr lieben Menschenengel,
hier gibt es eine Zusammenarbeit die keine Grenzen mehr kennt,
Liebe durchflutet alles Sein hierin und alle Fülle fliesst so zu Euch.
Als ein kleiner Teil vom Ganzen, wie Ihr Euch fühlt,
seid Ihr ein Grosser Teil von ALLEM-Was-Ist.



Befreit Euch vom Denken der Kleinheit in Eurer Wirkung,
in Eurem Sein.
Und freut Euch, freut Euch königlich über Eure geliebten Freunde in Eurer Galaxie.
Dies ist ein kleiner Ausflug,
damit Ihr das Geschehen jetzt und beginnend in diesem Jahr
in diesem Ausmass leichter verstehen könnt.
Doch wisset, dieses Wirken geht weit über Eure Galaxie hinaus.
Will ich es als eine Gesetzmässigkeit ausdrücken, sage ich,
jeder Planet im Universum ist verbunden mit Euch.
Und jeder dieser Planeten hat seine eigenen Liebesgaben
für jeden Einzelnen von Euch.
So schwingt das Universum in kosmischen Klängen
und erschafft die Fülle, die Neue Schöpfung,
das Paradies auf Erden und insgesamt.
Herrliche Zeiten, und wir sind hier Mittler,
damit Ihr nicht mehr solange warten müsst wie in den vergangenen alten Zeiten.
Ich grüsse Euch, bewundere Euch, liebe Euch und ...
wir lieben es, Euch damit zu dienen von Herzen.
Ich bin Arkon Kommandant der Europäischen Raumflotte.

Geliebte, Lebt Eure volle Macht in Liebe und Weisheit
Wir verneigen uns vor Euch in Liebe!
Tobias und Irisina

Margarete und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info