LEBT EUER SHAMBALA, DAS IHR SEID

Freitag, 30. September 2005 21.47 Uhr
Margarete: Ihr seid schon lustig, meldet Euch zeitgleich
bei mir und bei Andreas.
So und jetzt lasst Ihr mich nicht mehr in Ruhe.
Ich bin bereit.

Nein Margarete, wir lassen Dich jetzt nicht in Ruhe.
Denn morgen wird Tobias wieder sprechen in Amerika durch seinen so alles geliebten Sohn Cauldre.
Doch er kann hier nur noch sehr wenig
seine eigenen Energie durchbringen.
Dies nun schon seit ungefähr einem Jahr.
Darauf wollen wir hier jetzt jedoch nicht eingehen.
Geht es doch um diejenigen unter Euch, die Wahrheit und Klarheit suchen für sich selbst.
Hier sind solche Spiele, die zur Zeit laufen nicht wichtig.
Ist Irdisch und menschlich verständlich,
doch nicht im Liebesfluss.
Doch wir wollen GEMEINSAM mit EUCH in Liebe fliessen,
also sprechen wir wieder zu Euch.



Fruchtbar die Zeit, die jetzt IST.
Ihr erkennt es oft noch nicht, doch viele erkennen,
ohne zu erkennen.
Dies ist eine Folge davon,
dass Ihr alle wieder Eure gesamten Wissensinstrumentarien an die Hand bekommt.
Es geschieht fliessend, bei den meisten von Euch.
Doch es ist nicht immer leicht für Euch.
Ich Tobias will Euch heute einweihen in die Kunst der Vision,
die Ihr solange vergessen habt, verdrängt habt,
nicht den Mut hattet, dieses Euer Wissen für Euch selbst anzuwenden.
So... hmmm... ja.

Geliebte, shaumbra, Shambala,
der Weg der Umkehr ist endgültig beschritten.

LEBT EUER SHAMBALA, DAS IHR SEID

Ihr seid Shambala!!!
Begreift, ihr seid ZUHAUSE!
In Euch selbst !
Somit wollen wir beginnen,
Euch einzuführen in die Lehre von Shambala
für heute, für jetzt, für die neue Zeit,
das neue und wahrhafte Paradies auf Erden.
Es ist die erste Lektion.
Hört zu.
Dies sagen wir Euch sanft, in unserer Liebe,
all unserer Liebe unseres Seins als Wesenheiten
hinter dem Schleier,
die doch auch vor dem Schleier gelebt haben.
Also hört zu mit Eurem Herzen.



Gott hat Euch erschaffen, doch Gott seid Ihr.
Ihr habt Euch selbst so erschaffen, wie Ihr heute seid,
durch alle Evolutionen auf Erden
Mutter Gaja, MERA hat sich ebenso erschaffen,
in der gleichen Weise wie Ihr.

Ihr alle, Ihr geliebte Shambala, Ihr,
die Ihr die so hoffnungsvollen Lichtarbeiter wart
und heute Licht- und Energiearbeiter - beweger seid,
Ihr alle habt diese so wundervolle Wandlung
zum Paradies hin erschaffen !
Wir stehen bewundernd davor,
staunend, weil es schien schier unmöglich,
dass Ihr es schafft, so zahlreich Euch dem Licht der Erkenntnis,
dem Erwachen zuzuwenden.
Ihr wisst gar nicht, was Ihr Grossartiges erschaffen habt!
Ihr schlagt Euch mit den letzten Erklärungs-Vergangenheits-Kenntnissen herum...
Geliebte, es ist wundervoll.
Denn Ihr fügt die Puzzleteilchen perfekt zueinander.
Doch Geliebte, hört auf, Euch hier so zu plagen und anzustrengen.
Es ist nicht mehr notwendig!
Lebt Euch, lebt doch einfach Euer inneres Fühlen,
das fällt euch noch sooo schwer.
Immer wieder sucht Ihr nach Bestätigung, dies im Aussen,
statt Euch selbst den Raum zu geben
und Euch selbst zu vertrauen.
Es ist so einfach.
Solange Ihr noch im Aussen nach Antworten sucht in der Weise,
dass Ihr diskutiert und bewertet,
Geliebte, das tut Ihr noch immer in heftiger Weise.
Solange werdet Ihr Mühe haben,
an Eure eigene Quelle der Schöpfung,
der Visionen heranzukommen.
Doch Ihr Geliebten, ohhh Shambala,
Ihr SEID die Quelle!!!
Habt Ihr noch immer nicht MUT genug,
um diese göttliche Grösse, die Ihr seid anzunehmen?!



So viele von Euch haben sich in der letzten Zeit in einen Strudel,
in einen Sog begeben, wo sie, wo Ihr untergehen könnt.
Warum, warum tut Ihr das?
Doch nur, um Euch selbst zu prüfen!
Glaubt ihr nicht?
Doch es ist so.
Es ist Eure eigene Schöpfung.
Und dabei geht es so leicht.
Doch jetzt fühlt Ihr es schwerer,
weil es geht nicht mehr nur um so nette Experimente,
sondern ans Eingemachte für Euch.
Wir sagen Euch , Ihr Geliebten, geliebte Shambala:
Das Eingemachte ist die Essenz von Euch selbst !
Jetzt braucht es Euren Mut, nicht innezuhalten,
Euren Mut, nicht zurückzuweichen,
Euren Mut nicht mit alten Verurteilungsmustern wieder sich wohl zufühlen in alten Bewertungsspielen!
Jetzt braucht es Euch...
Ganz... mit Eurem liebendem Herzen...
Geht und bleibt nicht stehen!
Wir alle hier haben zur Zeit sehr viel zu tun,
weil soviel von Euch unsicher sind
und zum Stehen bleiben neigen.
Geliebte, wir rufen Euch auf, geht weiter,
folgt Eurem Herzen !



Ihr habt gerade mal begonnen, Euer Shambala
in Euch selbst zu entdecken.
Doch Ihr Geliebten, dies ist für Euch,
die Ihr solange im Vergessen gelebt habt, unendlich viel.
Jetzt weicht vor Eurer eigenen Grösse nicht zurück.
Geht in Euer Herz.
Und verwirklicht die Vision der Neuen Erde,
des wahren Paradieses.
Geliebte, es ist nicht schwer,
braucht keinen hirnenden Einsatz von Euch.



Es braucht nur Euer Herz und Eure Bereitschaft,
Euer Herz  überhaupt sprechen zu lassen

Wir und Ihr sind jetzt an einer Weiche angekommen,
wo Ihr Euer Herz endlich voll erblühen lasst.
Es geht doch nicht anders,
So viele unter Euch hängen fest in Streit und Argumentation.
Ihr alle, die Ihr davon nicht direkt betroffen seid,
geht in Eure Liebe,
in Eure Herzensliebe!



Hadert nicht mehr, zweifelt nicht mehr,
geht einfach den Weg Eures Herzens.
Die Zeit ist reif, sie ist reif für die wahren Seelen,
die bereit sind, klar sich von alten Spielen zu verabschieden
Doch viele von Euch, ach Ihr Geliebten,
sind davon noch nicht frei.
Ihr erlebt "Prüfungen", die Ihr Euch selbst auferlegt habt,
doch Ihr habt in Eurem Herzen alles Rüstzeug,
um JEDE "Prüfung" zu bestehen.
Nicht nur das, wäre ja altenergetischer Kram.
Ihr habt den Schlüssel für Shambala in Euch !
Für das Paradies auf Erden !



Dies Ihr Geliebten ist ein Aufruf... in Liebe...
Denn wir lieben Euch unermesslich...
Können nicht von Euch lassen...
Obwohl Ihr uns nicht mehr braucht...

Nehmt Euch endlich an...
Als die Göttlichkeit die Ihr seid,
als die Schöpfer, die Ihr seid
Wir können Eure Verantwortung nie tragen
Nur Euch begleiten

Wir LIEBEN Euch !!!
Tobias und Irisina

Margarete und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info