Die "wahren Familien"

Noch eine Frage, da die "wahren Familien" in diesem Channel (Lebensangst) schon wieder erwähnt werden: weiß jemand Genaueres über diese wahren Familien?
Gibt es dazu schon eine Durchgabe
oder irgendwelche Erkenntnisse?
Beispiele vielleicht?
Ihr Lieben Beiden, ich bitte Euch hier zu antworten... Danke!!! Andreas
Dienstag, 16. November 2004, 15.00 Uhr
Margret: Ihr beiden Lieben, hier eine Frage von Andreas...

Ich habe mal die Channels durchgeschaut und eine Durchgabe von Euch vom 07.12.2003 gefunden zum Thema.
Die Universellen Familien

Tobias und Irisina: Ihr Lieben Beiden.
Ja, Margret wir haben hierzu schon einige Worte Euch gegeben,
doch dies mehr im universellen Zusammenhang.
Auch viele Wesenheiten aus unserer
und anderen Stammesfamilien
haben hierzu immer wieder Wissen Euch vermittelt.

Die "wahren Familien"

Machen wir es einfach...hmmm,
so einfach es uns eben möglich ist.
Vor Eurem Weg durch die Feuerwand
gab es eine grosse Konferenz,
an der alle Stämme, derer damals 12 beteiligt waren.
Jeder Stamm, also jede Stammesfamilie
hatte ihre eigenen archetypischen Merkmale und Qualitäten.
Doch in dieser klaren Unterscheidung der Charaktereigenschaften
war eben Leben in einer Art Stillstand gefangen.
Deshalb wurde "beschlossen",
aus jeder Stammesfamilie Götter auszusenden,
Euch, die Ihr dann durch die Feuerwand gingt.
Um durch die Trennung,
das Vergessen Eurer wahren Herkunft,
Eures wahren Seins ein Potential zu erschaffen,
das völlig neue bis dahin unbekannte Möglichkeiten
durch Erleben und Durchleben
kreiert werden konnten und sollten.
Um darüber dann eben Leben wieder in Bewegung zu bringen.



Dies, Ihr Geliebten, geliebte Shaumbra,
war das grosse Abenteuer,
denn es barg das Risiko in sich,
dass Ihr den Weg nachhause nicht schaffen könntet...
allein durch Euren Gang durch die Feuerwand.
Doch... ahhh... ohhh...
Ihr habt es geschafft!!!
Es war ein so unendlich langer Weg,
eine so grandiose abenteuerliche Reise,
mit so vielen Verirrungen und Verstrickungen.
Und manchmal gab es bei unseren Wesenheiten
hier auf unserer Seite schon Ängste,
denn Ihr wart ja NIE allein.
Nur Ihr wusstet es nicht,
hattet nicht den Zugang in Eurer Erinnerung
zu Eurer göttlichen Quelle und Herkunft.

Ihr erschuft dann später,
viel später auf der Erde eben auch wieder Stämme und Familien,

die wiederum von den verschiedenen Stämmen abstammten.
Auch hier waren es wiederum 12...
Bei Eurem Auszug in dieses Abenteuer
kamen nun sämtliche Stammesqualitäten in die neue Schöpfung.
Das Spiel bestand nun unter anderem darin,
diese einzelnen Qualitäten auszuprobieren,
auch neue miteinander untereinander zu durchmischen.
Zu erleben, wie sich die unterschiedlichen neu verbundenen Qualitäten denn auswirkten,
was diese neuen Qualitäten
für bis dahin nicht geahnte Formen hervorbrachte...
Es war so gewollt,
dieses Spiel des Vertauschens,
Vermischens, von neuen Verbindungen,
manchmal nur von zwei Stammesqualitäten,
doch oft auch von mehreren.
Und dies in allen nur möglichen Variationen.
Wenn Ihr dies mathematisch ausrechnen wollt,
kommt Ihr auf eine unermesslich hohe Zahl.
Denn dieses Durchmischungsspiel hatte zwar einen Anfang,
der noch überschaubar war,
doch durch Eure Generationenfolgen
wurde hier wiederum vieles noch mal
und immer wieder neu zusammengesetzt...
in Eurem Sein... hm... ja...



Wer seine eigene Stammeslinie soweit zurückverfolgen kann,
dass er sich einem der Stämme Palästinas
und Israels zuordnen kann,
dem sagen wir, dies ist Dein letzter Stamm
in Deinen Erdenzeiten,
in dem Du irdisch zuhause bist.
Doch es ist nicht, nur sehr sehr selten der Fall,
dass dies auch zugleich der Ursprungsstamm,
die Ur-Familie ist, zu der Du gehörst,
die damals durch die Feuerwand ging.
Wir erinnern, Ihr wolltet doch Eure wahre und reine Liebe,
die Euch mit Eurer Ur-Familie verbindet,
diese wolltet Ihr möglichst bewahren,
nicht verfälschen oder verändern.
Doch es ist geschehen, trotzdem.
Das Verwirrspiel in den Stammeszugehörigkeiten,
Eure vielen unzähligen Leben
in unterschiedlichsten Familien-Archetypen
und neu geschaffenen Qualitäten einer Familie
war für Euch einfach nicht mehr zu durchschauen.
So... hmmm... Jetzt kehrt Ihr zurück.
Kommt wieder nachhause.
Ihr SEID Zuhause.
Und Ihr fragt, wollt dieses wieder entwirren.
Geliebte, ach Ihr geliebten Shaumbra,
Ihr könnt fragen soviel Ihr wollt, es hat keine Bedeutung mehr,
aus welcher Ur-Familie jeder von Euch stammt.
Nicht mehr in dem Sinne,
dass Ihr es genau wissen müsst.



Denn jetzt lebt Ihr in der Zeit, der Neuen Energie,
wo Ihr selbst in Euch
durch Eure Wiederannahme und Entfaltung
Eurer eigenen Göttlichkeit selbst bald genau alle erkennen könnt, Ihr wisst es einfach in Eurer Seele,
woher Ihr jeder von Euch gekommen ist.
Aus welcher Stammeslinie Ihr abstammt.
Denn Ihr findet Euch.
Doch wir wollen hier noch auf ein Erschwernis hinweisen,
was Ihr selbst auch erlebt.
Ihr seid so viele, so viele,
die jetzt wieder in ihr Zuhause zurückkehren... hmmm...
und Ihr begegnet einander in so vielfältiger Form,
gerade durch diese neue Technik Eurer Vernetzung...
dass Ihr hier doch auch oft wieder in ein Verwirrspiel geratet.
Oft fühlt Ihr noch nicht klar genug in Euch,
welche Seele in Euch wirkliche wahre und klare Familienbande
aus der Ur-Familie anschwingt.
Denn Ihr habt ALLE in so vielen und allen Familien gelebt,
dass hier eine solche Klarheit nur schwer zu erkennen ist.
Je grösser, je weiter Ihr also Euer Netz spannt,
je mehr Ihr also Euch austauscht mit denen,
die mit Euch gemeinsam eine Schwingung haben,
umso mehr kann es Euch auch ablenken
von den wesentlichen Energien,
die doch Ihr alle noch seid aus Eurer Ur-Stammes-Familie.



Was hierbei auch noch zu sehen ist,
wir sehen diese Energien,
wir hören diese Energien von Euch
in so vielfältiger Schwingung...
das ist auch wieder ein sich Einlassen auf ein altes Spiel
in der Dualität in der alten Energie.
Durch diese weiten Verbindungen in Euren Gruppen und Foren,
durch Euch, die Ihr so viele seid und Euch darin bewegt,
gibt es wiederum viele, die auf alte Weise neu beginnen,
wieder eine eigene Gruppe zu bilden...
und dies innerhalb einer grossen Gemeinschaft,
die doch EINS ist.
Da wird wieder ausgegrenzt in Worten und Taten
und eine alte Polarisierung erschaffen... ohhh... jaaa...
Damit, ach Ihr Geliebten, geliebte Shaumbra
erschwert Ihr Euch Euren eigenen Klärungsprozess,
Euer sich wieder wahr und klar wiederfinden,
den wahren und klaren Seelen zu begegnen,
die zu Eurer eigenen Ur-Stammes-Familie gehören.
Doch ein Erkennen, ein sich wieder vereinen,
sich erkennen als DIE wahre Familie
verstärkt Eure Verbindung, Euer Sein,
Euer wieder Ganz Göttliches Sein enorm.
Denn... dann seid Ihr wieder verbunden mit dem Schöpfungskreis Eurer Herkunft.
Doch noch einmal,
es ist nicht, es kann nicht Ziel sein,
soweit wieder zurückzukehren,
dass Ihr all das, was Ihr erschaffen habt
auf Eurer so langen und schmerzvollen Reise,
damit für überflüssig haltet... ohhh... nein...



Denn Ihr Geliebten, wir wären heute nicht
am Anbeginn der Neuen Schöpfung,
wenn Ihr Euch nicht soweit hinausgewagt hättet...
ohhh... jaaa...
Wir erklären, so einfach wie uns möglich
hier diesen Riesenschritt,
was er im Ergebnis für Euch, für uns für ALLES LEBEN bedeutet,
Ihr Geliebten.
Jeder und jede von Euch stammt aus einem der 12 Ur-Stämme,
die Ihr auch u.a. als Erzengel-Energien kennt,
Eure lange Reise,
Eure vielen Spiele haben völlig neue Potentiale erschaffen... hmmm...
Und jetzt gehen wir,
geht Ihr über diese alten 12 Stämme hinaus.
Nennen wir es den 13. Stamm,
der jetzt lebendig wird.
Das ist das NEUE.
Das ist es, was die Neue Energie erschaffen hat,
was sie auch IST.
Das hat Leben nun wieder in Bewegung gebracht.
Der Stillstand ist vorbei!!!



Denn nun hat jeder und jede von Euch
nicht nur die Potentiale seiner eigenen Ur-Familie,
sondern auch sämtliche Potentiale der anderen Ur-Stämme.
Darin, Ihr Geliebten, geliebte Shaumbra liegt Bewegung,
Neues Leben, ein Verstehen aller untereinander
und miteinander
ohne ein Durcheinander... hmhmhm...
(Tobias schmunzelt).
Darin sind auch die alten Grenzen,
die Trennungen der Ur-Stammes-Familien aufgelöst!!!
Versteht Ihr!!!
Begreift Ihr diesen so gewaltigen Schritt
in unserer gesamten Evolution?!
Noch sucht Ihr,
noch seid Ihr in einer Schwingung in Euren Körpern,
in Eurem Spirit,
dass Ihr einander erkennen wollt,
Ihr, die Ihr aus der jeweils selben Ur-Familie abstammt.
Dies ist auch gut so für Euch,
geht es doch auch darum,
endlich wieder in Euer UR-VERTRAUEN zu kommen,
GANZ mit Eurer SEELE.



Dies ist Nahrung für Euch,
die Euch die Kraft und den Mut schenkt,
vollkommen frei,
vollkommen ungehindert
und vollkommen sicher die Neue Schöpfungsgeschichte
zu leben... hmmm...
Ihr, Wir, Alle.
Das Gefühl von Heimat, einmal ganz menschlich ausgedrückt,
Ihr wollt es wieder ganz in Euch fühlen,
Ihr wollt darin baden,
Euch sonnen, darin aufgehen wie eine Blüte im Morgentau,
die die ersten wärmenden Sonnenstrahlen erhascht.
Ach... Ihr Geliebten,
geliebte Shaumbra,
geliebte Engelmenschen,
geliebte Göttlichkeiten...
Ihr wisst nicht...
wie sehr wir hier gerührt sind...
wie wir Tränen der Freude, des Glücks, der Befreiung weinen...
wie wir lachen und tanzen...
wie wir hier Euch unsere schönsten Gesänge widmen,
Euch besingen, Euch lobpreisen... ohhh... jaaa...
Das Leben ist herrlich...
in aller Herrlichkeit...
immerdar.
Und so ist es.
Tobias und Irisina

Margret und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info