Entfaltung Eurer einzigartigen Seelenkraft

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 14.36 Uhr
Margret: Lieber Tobias, liebe Irisina.
Eure Antwort auf meine persönliche Frage wirkt nach in mir.
Ihr wollt aber weitermachen.
Ich will Euch jetzt nicht weiter warten lassen. Vielen Dank.

Tobias und Irisina: Liebe Margret,
Dimension Zeit hat für uns nicht die Bedeutung wie bei Dir
oder Euch.
Ihre Bedeutung liegt für uns in ihrer Energiequalität,
die sie jeweils hat.
Und so ist der Zeitpunkt Deiner Offenheit
für unsere Worte gut gewählt.
Wollen wir beginnen,
Neues Land zu betreten,
Neu-Land Eures Seins im Jetzt und Morgen Jetzt,
der Zeit des Wandels,
der Entfaltung Neuer doch alter Kraft auf Erden.
So ist es.
Unser Thema widmet sich Euch,
Euch Selbst,
Eurer Seele,
die einzigartig und unverwechselbar ist,
eines Jeden.
Auch Du und Andreas, die Ihr einmal EINS wart,
seid jetzt jeder Einzigartig und Unverwechselbar,
doch in Eurer Seele eins, verbunden, verschmolzen zu Eins...
und doch zwei,
die ihre Einzigartigkeit leben als Seele jetzt und immer.
Jeder von Euch Beiden hat für sich selbst Kräfte in sich,
einzigartige Kräfte,
die kein anderer genauso teilt.
Jeder von Euch hat ein ganz eigenes Seelenpotential
das von keinem Anderen so entfaltet werden kann.
Und dies ist heute Thema unserer Durchgabe.

Entfaltung Eurer einzigartigen Seelenkraft

Geliebte, geliebte Shaumbra im Jetzt.
Wir sehen Euch, Euch alle,
so unterschiedlich alt wie Ihr seid jetzt,
so unterschiedlich einzigartig wie Ihr seid,
jetzt, so unterschiedlich "erfahren" im Leben im Jetzt...
mit den unterschiedlichsten Hintergründen,
Wegen, Höhen und Tiefen,
Verzweiflungen und Hoffnungen... jetzt...hmhm.



All die vielen verschiedenen Wege,
Umwege, Irrwege,
die Ihr gegangen seid in Euren Leben,
auch in diesem jetzigen Leben,
sie alle waren keine Umwege,
Irrwege oder auch falschen Wege Eurer Seele... ohhh... nein...
Sie liefen genauso,
dass Ihr immer zum nächsten Schritt gelangen konntet,
Euren eigenen Erkenntnisschritt,
wenn auch oft eben einer Erkenntnis,
dass dies nicht Euer Seelenweg sei.
Doch Alle, Ihr alle, geliebte Shaumbra
seid hierdurch Eurer Seele,
Eurem Wahren Sein immer näher gekommen,
durch Einbeziehung Euch fremder Erfahrung,
durch Erleben von Erfahrungen,
die nicht Euer Seelen-Sein sind,
im Erfühlen genau dessen,
was NICHT zu Euch gehört,
was Euch nicht ausmacht,
Eure Einzigartigkeit im Sein...



Ihr habt Euch Normen,
Normen der Gesellschaft,
der Religionen gefügt, um genau darin zu erleben,
was daran nicht stimmig sich anfühlt für Eure Seele,
für Euch selbst.
Da seid Ihr schon wahre "Gewalt"- Wege gegangen,
nur um zu entdecken,
dass darin etwas nicht vollkommen,
nicht frei ist,
Euch nicht Frei sein lässt... ohhh...jaaa...
Es gibt viele junge Menschen jetzt auf der Erde,
die keinen Weg finden,
keine Berufung fühlen für eine irgendeine Art von Arbeit,
die Erfüllung bringen kann.
Warum finden sie das so schwer?
Weil noch immer alle Wege zu sich selbst
in der Verwirklichung der wahren Seelen-Berufung
durch dieses so enge Nadelöhr
der Normen im Lernen in einer Ausbildung gehen.
Noch immer werden die "alten" Werte
als die einzigen richtigen angesehen.
All die Versuche, neue Wege zu kreieren,
sie sind da, es gibt sie,
doch sind diese einer machtvollen Prüfung ausgesetzt,
wenn es darum geht, zu belegen, gar zu beweisen,
dass derart neue Wege denn die "richtigen" Wege
in die "Zukunft" sind.
Das macht es vor allem den jungen Menschen so schwer,
die doch schon wissen,
viel tiefer mit ihrem Sein verbunden sind,
eben ihre eigene innerlich fühlbare Sicherheit
in dem was sie wirklich wollen,
was aus ihrer Seele kommt...



Wir sehen viele, viele,
die sich dann doch in das gesellschaftliche Normenkorsett hineinzwängen lassen,
und dabei eine Enge spüren,
die ihnen die Luft zum Atmen nimmt,
ihnen die Freude am Sein an Leben nimmt.
Doch wir sehen auch immer mehr
die, Ihr würdet sagen, die verweigern,
einfach sagen, sie gehen hier nicht den normalen Ausbildungsweg mehr mit.
Das erfordert viel Mut,
leisten sie doch in den Augen ihrer Eltern und Verwandten
hier einen Widerstand, der nicht gerne gesehen wird,
den man noch immer versucht zu brechen.
Das Mittel, mit dem dies am meisten geschieht ist das Geld,
das liebe Geld.
Damit werden diese jungen mutigen Menschen
im Zaume gehalten
oder auch unter Druck gesetzt.

Geliebte, geliebte Shaumbra,
Ihr die Ihr älter seid,
wenn Ihr zurückblickt auf Euer bisheriges Leben in dieser Zeit,
wie viele von Euch haben doch auch über Geld und Geldmacht
ebenso ihre eigenen Ohn-Machtserfahrungen gemacht.
Und wie viele Mutige gibt es auch unter Euch,
die sich trotzdem nicht gebeugt haben,
die weiterhin Ihr Herz fühlten,
die in sich den Ruf ihrer Seele spürten und diesem doch folgten,
so schwer es auch immer wieder war für viele von Euch.
Viele von Euch hielten sich auch ganz real
in der normalen Gesellschaft
mit den üblichen Normen an die Regeln,
und spielten mit,
waren sogar erfolgreiche Geschäftsleute.
Doch dann...
brach bei vielen dieses Kartenhaus der leeren Hülle zusammen
oder auch auseinander... hm... ja.
Im Erleben, Erfahren all der Lebensformen Lebensqualitäten,
die Euch nicht erfüllten,
wo Ihr den Mangel in Euch spürtet,
es für Euch offenkundig war,
dass dies nicht Euer Sein sein kann,
genau darin kamt und kommt Ihr Euch Selbst,
Eurem Wahren Selbst immer näher.
Ihr konntet sehr wohl unterscheiden,
erkennen, welche Erlebnisse Euch nährten
und welche eben nicht,
Euch sogar hungern liessen,
darben liessen,
Euch in wahre Verzweiflung über Leben brachten.
Viele von Euch standen immer wieder an der Schwelle,
wollten die Seite wechseln.
Warum?
Weil Ihr endlich wieder verbunden sein wolltet,
weil Ihr in Euch spürtet,
dass Ihr mehr seid,
dass Leben nicht so ist, wie Ihr es lebt oder gelebt habt.
Weil darin Euer ganzer Seelenreichtum sich Euch nicht offenbaren konnte.



Doch Geliebte, viele von Euch liessen wir nicht,
Eure Seele liess Euch nicht gehen.
Sie wusste sehr wohl darum,
dass Eure so verschlungenen Lebenswege Euch auch dienten...
um endlich doch noch an Eure Seele, in Eure Seele zu kommen,
wieder Ganz Eure Seele zu Sein,
Euch wieder ganz und vollkommen im Sein auszudrücken
und auszudehnen.
Da, Geliebte, dahin führt Ihr Euch alle,
jetzt in dieser Zeit.
Es gibt keine Seele zweimal, nie.
Es gibt immer nur eine Seele,
die nur sie selbst ist mit ihrer nur ihr eigenen Einzigartigkeit.

Ja, Ihr begegnet Seelenverwandten,
Seelengefährten, sogar Eurem SeelenDu,
und doch, Ihr seid nie gleich!!!
Jeder und Jede von Euch,
die auszogen um Leben wieder in Bewegung zu bringen,
jeder und jede hat eine ganz eigene Fähigkeit,
die diese Seele ist!
Ihr habt Euch durch viele Formen
und Epochen von Leben bewegt...
all das mit einem einzigen Ziel.
Euch selbst wieder vollkommen
in Eurer einzigartigen Göttlichkeit zu entfalten,
Euch auszudehnen,
Eure Schöpfung,
Euer Schöpfungspotential für Euch selbst
und für alles Leben endlich wieder
in seine volle Blüte zu bringen.
Und ihr Geliebten, geliebte Shaumbra.
Viele von Euch stehen jetzt quasi vor ihrem eigenen wundervollen göttlichen Tor,
vor ihrem Seelentor,
vor Euch Selbst...hmhmhm...
Und in Euch fühlt Ihr Eure Quelle,
Ihr fühlt, da ist etwas ganz besonderes in mir, an mir.
Vielleicht könnt Ihr noch nicht sagen,
was das denn nun konkret ist.
Denn es liegt ein Mangel in den Worten,
dieses Euer Selbst, Euer wahres Selbst wirklich
und ganz auszudrücken.
Nur über Fühlen und dem Verbinden mit allem,
was Ihr bisher erlebt,
erfahren und verstanden habt,
nur darüber erschliesst sich in Euch
Eure Einzigartigkeit Eurer Seele.
Jeder und jede von Euch
hat sich für dieses so besondere Leben auch vorgenommen,
Eure wahre und klare Seele sich ganz entfalten zu lassen,
mit Eurem ganz eigenen Sein,
die kein anderer ist.



Doch oft sucht Ihr noch in diesen alten Schienen der Gesellschaft,

und wenn Ihr Euch gegen diese stellt,
erfahrt Ihr Kritik oder auch Ablehnung und Hindernisse,
die die "alten" Menschen Euch in den Weg Eures Seins werfen.
Dabei ist es nicht notwendig,
dass Ihr Euch abstrampelt in diesen alten Wegen,
und diesem alten Suchen und Finden Wollen.
Immer klarer fühlt Ihr in Euch selbst,
WAS Ihr Seid,
wie Eure Göttlichkeit ist in ihrer Einzigartigkeit.
Und Ihr erlebt Leben um Euch herum,
spürt Impulse, das eine zu tun und das andere zu lassen.
Gebt diesen Impulsen Raum in Euch,
strengt Euch hier nicht an.
Sucht nicht mehr wie in alten Zeiten der Dualität
nach den Lösungen.
Spürt vielmehr Eure tiefe Seele,
Euer Sein, und lasst es fliessen...
frei... ohne Mühe...
ohne etwas erreichen zu Wollen.
Setzt Euch auch nicht unter Druck
mit einer Zeitvorgabe für irgendetwas,
das Ihr erreichen wollt.



Geliebte, Eure Seele sie führt Euch allein,
ohne auch nur irgendeinen Zwang
zu Eurer einzigartigen Aufgabe,
zu Eurem einzigartigen Sein,
das sich ausdrücken und ausdehnen möchte...
jetzt... im Leben.
Manche von Euch glauben,
sie müssten noch bestimmte Prüfungen schaffen,
und sie wundern sich,
warum ihnen das jetzt so schwer fällt.
Warum es nicht wie früher gelingt.
Geliebte, Ihr seid nicht mehr das, was Ihr wart.
Ihr seid nicht mehr diesen alten Beschränkungen
Eures Menschseins unterworfen.
Eure Seele,
Ihr seid so viel weiter,
so viel grösser,
als alles, was Ihr bisher wart, glaubtet zu sein.
Ihr wisst es.
Und trotzdem haltet Ihr immer wieder fest
an diesen alten Wegen.
Es ist nicht nötig!!!
Manchmal sind Eure Mitmenschen sogar froh,
wenn Ihr eine Prüfung nicht schafft,
können Sie Euch doch dann weiterhin
im alten gewohnten Gleis behalten.
Manchmal werdet Ihr angespornt,
es erneut zu versuchen,
weil das ja der einzige und der richtige Weg ist,
um Euren Spirit hier auf der Erde
in seiner ganzen Fülle im Neuen Sein zu entfalten.
Ach Ihr Geliebten,
nichts von alledem braucht es.
Es braucht nur Euch selbst,
nur ein Euch auf Euch selbst einlassen.
Lasst Euch hier nicht von anderen
wieder ein Stück Eurer eigenen Macht abnehmen
durch vermeintlich gute Ratschläge.
Ihr seid doch soweit,
in Euch selbst
JEDE Antwort zu finden,
die Ihr sucht.
Eure Seele HAT jede Antwort.
Und ihre Antwort ist die wahre Antwort,
unverfälscht,
unbeeinflusst von allem, was im Aussen geschieht.



Geliebte, Jeder und Jede von Euch hat einen,
sagen wir mal, grossen Seelenwunsch,
eine besondere Qualität,
die er oder sie auf der Erde noch in diesem Leben erfüllen will...
Wollen wir es vielleicht eine Art Seelen-Ruf
(Berufung) nennen.
Manchmal steht Ihr da, und Ihr fühlt etwas Neues,
Besonderes in Eurem Sein.
Und dann wisst Ihr nicht weiter.
Weil ihr Euch noch immer festhaltet
an den alten gewohnten Wegen und Möglichkeiten.
Und auch wenn Ihr wisst,
dass diese nicht die richtigen sind für Euch,
so wundert Ihr Euch trotzdem,
warum es nicht funktioniert.
Tretet heraus, Geliebte,
geliebte Shaumbra,
tretet heraus aus diesen alten eingefahrenen
Gleisen und Wegen,
erlaubt Euch,
erlaubt Eurer Seele, sich mitzuteilen,
Euch ganz zu erfühlen,
Euch ganz zu erfüllen...

Wir sehen so wundervolle Wesenheiten in Euch jetzt auf Erden.
So viele verschiedene Heiler, Erfinder,
Lehrer, Begleiter und Nährende,
so viele wundervolle Göttliche Seelen,
und jede mit ihrer einzigartigen Fähigkeit,
die Menschen in ihrem Prozess des Werdens und Wachsens...
hinein in ihre eigenen Göttlichkeit zu unterstützen.
Meint jetzt jedoch nicht,
jeder MUSS hier etwas Besonderes vollbringen.
Da hängt Ihr doch wieder in alten Denkschablonen fest.
Euer Sein im Sein ist so einzigartig...
und Eure Farben Energien der Fülle fliessen FREI...
Euer Seelenlotus will erblühen,
sich entfalten...
im SEIN.
Alles kommt zu Euch...
neu... anders...
als Ihr es bisher gelebt habt.
Denn es ist IN Euch,
ist bereits IN Euch...
ALLES...
Und so dehnt Ihr Euch aus...
in Eure wahre Entfaltung Eurer Einzigartigkeit...
Eurer Seele.
Alle Seelen, die von Euch berührt werden
und in ihrem Seelenklang, mit Eurem Seelenklang
eine Harmonie fühlen,
werden angezogen von Euch,
Ihr verbindet Euch...
auch über weite Entfernungen auf der Erde.
Und Eure Seele
entfaltet Euch Ihr einzigartigen Göttlichen Schöpfer auf Erden.
Ihr entfaltet Euch...
Und Ihr habt keine Fragen oder Zweifel mehr,
WAS Ihr seid,
WER Ihr Seid,
WARUM Ihr seid.
Und so ist es
Tobias und Irisina

Margret und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info