Wellen der Klarheit

Freitag, 08. Oktober 2004, 07.18 Uhr
Margret: Guten Morgen lieber Tobias, liebe Irisina.
Ich bin bereit

Tobias und Irisina: Und so ist es...
Wie schön... unsere Energien wieder zu vereinigen...
im Sein unseres goldenen Scheins Eurer Göttlichkeit...
Es ist vollbracht.
Wogen der Klarheit wehen über Euer Land,
durch alte Dimensionen von Zeit und Raum.
Sie können nicht mehr aufgehalten werden.

Wellen der Klarheit

Geliebte, geliebte Shaumbra...
es IST vollbracht!!!
Die Zeiten der versteckten Dunkelheit,
aller Scham, allen Leids Eurer aller Vergangenheit
wehen nun ins Licht.
Verschlossene Räume öffnen sich...
und Licht durchflutet altes Dunkles Sein Eurer Seelen.
Spirit ist erwacht... und wird neu geboren...
hinein in Euer Sein von Dunkel und Licht...
vereint... verschmolzen... Eins...



So manches aus Eurer Dunkelkammer...
rüttelt... rüttelt Euch auf...
löst Eure so viele tausende von Jahren gelebte Starre
Eurer Seele.
Was Ihr Tod nennt, geht ein in eine neue Dimension...
wird Leben...
Neues Leben... in einer Lebendigkeit...
die Zeit und Raum verschmelzen lässt, sie auflöst...
im Sein, einfach im Sein Eurer Göttlichen Vollkommenheit.
Noch wühlt Ihr, noch sucht Ihr,
noch habt Ihr Fragen... zum Dunkel,
zu Eurer Tiefe, zu Spirit,
Fragen zu Euch selbst und Eurem wahren Sein.
So vieles ist jetzt... verstanden...
kann nicht mehr sich verlieren in alter Dimension
von Zeit und Raum.
Alles ist aufgedeckt...
alles wird aufgedeckt...
alles wird licht...



Wellen der Klarheit... jetzt...
im grenzenlosen Raum...
Eurer Göttlichkeit...
lassen Euch erkennen...
wer IHR SEID.
Machtvolle Götter im Menschenkleid.
Es ist die Zeit der Reife, die Zeit der fruchtbaren Rose.
Noch schwanken viele, viele von Euch, geliebte Shaumbra,
zwischen ihrem Dunkel und Licht,
zwischen Ahh und Ohh,
zwischen Ohh und Ahh.
Eure Gedanken zur Fülle...
nehmen Formen an, langsam,
beginnen sich aus einem Chaos herauszulösen.
Um zu erkennen... wie IHR Fülle Seid, sein könnt,
DASS IHR FÜLLE SEID!

Die Welle der Klarheit verbirgt nichts mehr...
Euer Blick richtet sich auf Dunkel,
das lange verborgen war,
doch jetzt tritt ins Licht.
Ihr spielt damit...hmhm...
wollen wir dieses Spiel Arbeit nennen?
(Tobias schmunzelt verschmitzt)
Und so erlebt Ihr, wie Dunkel auch schon seit langer Zeit zuhause ist in Euren "lichten" Kreisen...
oh geliebte Shaumbra... ohhh...jaaa...
Nun tretet Ihr heraus... in diesem Kreis...
aus diesem Kreis, springt hin und her...mal vor der Mauer...
mal hinter der Mauer...
Und so ist es.
Es bewegen sich wahrhaft viele Energien unter Euch, in Euch,
wie innen so aussen.
Die Welle der Klarheit ist nicht mehr aufzuhalten.
Wisst Ihr, was darin geschieht,
in dieser bewegenden Energie,
in Eurem Sein?
Geliebte, geliebte Shaumbra, Ihr beginnt,
Ihr beginnt Eure Göttlichkeit
wahrhaft ins Leben zu bringen... jetzt...
in diesen doch auch als Turbulenzen erlebten Zeit,
in der Welle der Klarheit.
Keiner mehr, kein Gott mehr kann sich zurückziehen,
sich verstecken hinter seinem noch alten Menschenkleid.
Die Zeit ist reif, es ist vollbracht.
Ihr seid aufgerufen, Ihr selbst habt Euch dazu berufen...
Euch zu befreien aus Eurem Gefängnis der Unwissenheit...
Doch nun seht Ihr... mit offenen Augen...
was Licht und was Dunkel IST...
und Ihr wollt Klarheit...
wo darin jetzt Euer Sein ist...
Ihr könnt nicht mehr sagen "das weiss ich nicht",
Ihr erkennt und Ihr,
jeder und jede von Euch ist Göttliche Macht...
göttliche Macht für sich selbst zu entscheiden
wo Licht und Dunkel für ihn stimmig ist.
Geliebte...es ist Eure Wahl...jetzt...
wie Frei Euer Spirit jetzt IST...
es IST Eure WAHL.



Ihr könnt hier weiterspielen, so wie bisher...
und doch ist es nicht mehr... so wie bisher...
Weil Euer Blick nun ganz in die Welle der Klarheit einsinkt...
und Verantwortung für Euch selbst...
Eure ureigenste Entscheidung ist...
die nicht mehr kaschiert werden kann,
nicht mehr geschönt werden kann,
nicht mehr manipuliert werden kann.
Jeder Schritt, jede Entscheidung, die Ihr jetzt trefft,
geschieht im Angesicht der Klarheit,
des Wissens... von ALLEM WAS IST.
So ist es, Ihr geliebten Shaumbra.
Geliebte, Ihr seid Göttlich...
Und Ihr könnt in göttlicher Freiheit entscheiden,
ob und wie Ihr das Spiel von Dunkel und Licht lebt,
wie Ihr es fühlt, wie Ihr es annehmt, oder auch ablehnt.
Doch sobald Ihr Euch entscheidet für eine Sichtweise,
entscheidet Ihr wieder für ein Spiel in der Dualität.
Dies doch mit Eurem Ganzen SEIN,
mit Eurem BEWUSSTEN SEIN.



Es wird kein zweites Atlantis mehr geben, dies sei Euch klar.
Es ist vorbei, die letzten Nebelschwaden lösen sich auf...
jetzt... in Euren lichten Kreisen.
Doch Ihr entscheidet, wie Ihr Euer Wissen,
die Instrumente der Macht für Euch selbst verwendet.
WIE Ihr Verantwortung Seid für Euer Leben.
Dies ist die Zeit, in der Spirit sich klärt in Euch,
in der Ihr Spirit entlassen könnt...
all Eure alten Hemmnisse,
all Eure alten Glaubensgrundsätze...
doch dies fällt Euch schwer.
Weil Ihr noch nicht gewohnt seid,
Euch Spirit den Freien Raum zu geben,
Euch zu öffnen, in Eurer Wahrnehmung für Euch selbst.
Spirit IST DA.
Euer Ganzes Sein will endlich entlassen werden aus alten Gefängnissen,
will atmen...
FREI ATMEN...
Weite im Sein...
will keine Enge mehr, die festhält an alten Spielen.
Doch noch haltet Ihr fest Euch an diesen alten Strukturen
von Spirit.
Wellen der Klarheit durchfluten ihn, durchfluten Euch...
und Ihr könnt ihnen nicht mehr ausweichen.
Ihr könnt Umwege gehen...
doch darin liegen wieder Gefühle von Schmerz in Erfahrung...
Geliebte, geliebte Shaumbra.
Wenn ihr Umwege geht,
so sind dies doch Wege in der alten Energie...
Ihr wisst, Ihr habt es schon erlebt,
wie merkwürdig, wie anders es sich anfühlt,
wie Eure Emotionen hier neue Kreationen erschaffen... in Euch.
Ihr fühlt darin auch manchmal wieder Abhängigkeit,
doch im Erkennen der Abhängigkeit mit klarem Blick.
Dies ist nicht immer sehr angenehm... oh nein.



Der Wandel zwischen Euren Perspektiven
lässt Euch leben zugleich in zwei Welten...
in der alten Energie der Dualität und Getrenntheit,
und doch auch in der Neuen Energie der Vereinigung
Eures Göttlichen Seins,
das Ihr Seid.
So manche Geheimnisse,
die Ihr durch viele Leben geschleppt habt,
wieder aufgefrischt habt in diesem Leben,
sie rufen, sie schreien,
sie wollen entlassen werden...
jetzt... in der Neuen Energie.
Die Welle der Klarheit wird von ihnen aufgenommen,
das Bewusstsein des Verborgenen will ins Licht
um endlich erlöst zu werden...
in Liebe... in unendlicher Liebe und Mitgefühl.
Es kann sein, dass Ihr darin Schmerz fühlt,
Schmerz, den Ihr lange für Euch alleine getragen habt,
im Schweigen, im Nicht Hinsehen.
Doch Ihr Geliebten, die Zeit eilt, die Zeit weilt...
im Augenblick... im Jetzt...

Oh Ihr Geliebten... vertraut Euch,
vertraut Eurer so wundervollen Göttlichkeit,
Eurer Klarheit, die ist Euer Sein,
wenn Ihr Euch öffnet für Euch, für Euch Spirit.
Es ist... nicht mehr angemessen...
in alten Gefängnissen zu verharren,
die Fenster geschlossen zu halten.
Der Wind der Wahrheit,
der Wind der Klarheit weht bis in die verborgensten Ecken.
Geliebte, Ihr seid soweit,
soweit wieder Wissen von ALLEM WAS IST,
das nichts mehr Euch zurückhalten kann in dieser alten Energie.
Es ist das Spiel,
jetzt ist es das Spiel im Wechsel zwischen beiden Energien.
Wenn Ihr in die alte duale Energie hineingeht,
dann tut dies bewusst mit Eurem Fokus, ausgerichtet auf die Neue Energie.
Das ist, wir wollen mal sagen,
eine Art Sicherheitsleine, die Euch hält,
damit Ihr nicht wieder versinkt in der alten Welt.
Geliebte, geliebte Shaumbra...
Ihr seid BE-WUSST.



Wohl leben viele um Euch herum
weiterhin nur in der alten Energie...
doch Ihr seid aufgerufen,
diese Ebene für Euch selbst aufzulösen,
diese Spiel mit voller Klarheit zu erkennen,
auch in Euch, auch in Eurem eigenen Licht und Dunkel,
auch in Eurer eigenen Ahhh- und Ohhh-Energie.
Euer Aufstieg ist schon so weit fortgeschritten...
Ihr hättet wahrlich grosse Mühe,
Euch wieder ganz in die alte Energie hineinzubegeben.
Und es ist gut so, es ist wundervoll so.
Dehnt Ihr doch aus den neuen Raum ohne alte Begrenzungen,
dehnt Ihr doch aus die Neue Energie.
Erschafft Ihr doch jetzt die neue Schöpfungsgeschichte...
für alle.

Das Wunder, der kommende Quantensprung,
so viele Jahre früher als vorhergesehen...
es ist Euer Wunder, es ist Eure Kreation.
Ihr legt die Saat...
jetzt... für all die anderen...
die jetzt folgen werden...
die berührt werden von Euch,
von der Neuen Energie...
Und so wird das Bewusstsein anschwellen, sich ausdehnen,
Göttliches Bewusstsein...
die nächste Welle rollt,
neue "alte" Menschen haben ihre Lichtreise begonnen.
Für sie ist es das noch.
Ihre Reise wird von Euch getragen,
Eure Klarheit, Eure Liebe,
Eure Göttlichkeit ist die Energie, die sie dabei führen wird.



Ach Ihr Geliebten, geliebte Shaumbra,
nehmt die Wellen der Klarheit auf,
lasst sie schwingen durch Euch,
auch wenn dabei manchmal ein Chaos erst sich anfühlt in Euch.
Vertraut darauf, Ihr könnt nicht mehr fallen, nicht mehr wanken, Ihr könnt nur wieder zurück...
in die alte Energie...
doch dann geht Ihr,
dann wird Eure Seele nicht mehr bleiben wollen auf dieser Erde.
Seid die Welle der Klarheit...
die Welle der Gnade... sie trägt Euch...
sie lässt Euch Sein...
Liebe... Göttliche Liebe mit all Eurer Macht,
die Verantwortung ist für EUCH selbst.
Eure Welle der Klarheit schenkt die Energie der Erlösung,
der Be-Reinigung der alten dualen Strukturen
und all ihrer Erscheinungsformen.
Liebt Euch, liebt Euer Leben.
Liebt Euer SEIN, vollkommen...
und lasst hier nichts, aber auch gar nichts aus von Eurem Sein.
Wir, Ihr Götter, wir danken Euch,
mit Eurem goldenen Schein...
Leben in Wahrheit... Klarheit... Liebe...
In den Wellen der Gnade wird Klarheit Euer Sein.
Wir lieben Euch... ohhh jaaaaaaaaa.
Und so ist es...
Tobias und Irisina

Margret und Andreas


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info