Gott-Vollkommenheit

Sonntag, 04.April.2004 20.18 Uhr
Margret: Liebe Irisina und lieber Tobias,
für Eure jetzige Durchgabe "höre" ich seit gestern
immer wieder das Wort "Würde".
Aber irgendwie passt es nicht,
weil es in sich schon eine Wertung beinhaltet.
Also wie heisst Euer nun folgendes Thema?

Irisina und Tobias: Liebe Margret,
Ja, es ist in der Tat nicht leicht, hier ein Wort zu finden,
das umschreibt, worum es uns geht.
Denn hier soll genau das,
was Du als Wertung empfindest herausgehoben werden,
ausgefiltert werden,
weil die tiefere Essenz IST
Gott, GottesSein,
Gottes natürliche Göttlichkeit in Vollkommenheit

Gott-Vollkommenheit

Eure nicht mehr gewusste Göttlichkeit
hat Euch versperrt den Blick,
die Erkenntnis der Gott-Vollkommenheit.
Sie wurde im Aussen gesucht und gefunden,
von Religionen, von gesellschaftlichen und politischen Mächten.
Keiner war es mehr wert, selbst Gott,
DIE Gott-Vollkommenheit für sich in Anspruch nehmen zu dürfen... hm...
Die Suche nach Ersatz,
nach Menschen,
die doch nur Teile der Vollkommenheit spiegeln konnten,
nach Leitbildern,
nach Vorbildern,
denen Ihr als Mensch nachstreben konntet,
sie gehörte zu Eurem Leben, immer.
Dies fand ihren Ausdruck auch, eben auch in diesem Wort,
das Würde heisst,
das nicht aus der alten Geschichte, Menschengeschichte stammt,
sondern erst in den letzten Jahrhunderten
Eingang fand in Euren Sprachschatz.
Egal ob Menschenwürde,
in Amt und Würden,
oder Würdenträger,
sie dienten als Ersatz für Eure wahre Göttlichkeit.
Sie schmälerten Euer Sein,
Eure wahre Gott-Vollkommenheit.


Jedoch, je weiter ein Mensch in dieser Struktur in unteren Ebenen sich befand,
umso erfindungsreicher wurdet Ihr im Würde-Ämter finden.
Und je mehr davon Euer Leben beeinflusste,
umso wichtiger wurde es,
eine Bezeichnung zu haben,
die einer Auszeichnung in Eurem Verständnis entsprach.
Das Imagedenken bekam ein Übergewicht
und verursachte gleichzeitig in der Dualität
das Verstecken all dessen,
alles von Eurem Wesen,
Eurem Sein, was nicht diesem Image dienlich war.
Euer Käfig war eng.
Was jetzt endlich geschehen ist,
was jetzt ist, was jetzt geschieht,
ist die Befreiung hieraus.
Die vollkommenste Befreiung jeglicher Fesseln und Regeln,
die Euch gebunden haben und  ferngehalten haben von Euch selbst Gott.
In den tiefsten erfahrenen Schichten Eures Menschseins
sind hier noch Verhaftungen dieser Energien.
Diese wollen gelöst werden,
gelöst werden durch, in und mit Eurer Gott-Vollkommenheit,
Shaumbra, Geliebte...
Die Wiederannahme Eurer Göttlichkeit,
sie geschieht... jetzt... morgen jetzt.
Erlebnisse, wo Ihr scheinbar
an nicht mehr geglaubte Grenzen stosst,
sie sind es, die Euch, die Ihr in Eurer Göttlichkeit jetzt zulasst,
einfach zulassen könnt.
Es ist Euer Göttliches Recht
Euer Gott-Sein,
Euch hier Euch selbst mit Compassion zuzuwenden.
Niemand kann, darf Euch hierin behindern,
Eure Gott-Vollkommenheit ganz für Euch selbst zu verwenden.
Das Schauen auf Euch selbst, auf das,
was aus den tiefsten Tiefen Eurer Menschenschichte noch emporsteigen will,
weil es von Euch in Eurer Gott-Vollkommenheit
in die Klarheit geführt werden will,
es bringt Euch in Eure wahre Göttliche Kraft,
in Euer Wahres Gott-Sein,
Ihr geliebten Götter.



Wir sprechen hier noch die Wunde der ISIS an,
denn sie liegt diesem Ganzen zugrunde.
Noch versteht Ihr nicht immer,
was damit real,
ganz real wirklich gemeint und verbunden ist.
Weil eben hier so tief, so tief vergraben.
Geliebte, wir wollen Euch ermutigen,
nicht dort stehen zu bleiben,
wo Ihr vermeintlich meint,
schon alles gelöst zu haben.
Schaut Euch an Eure Gefühle und Muster,
wie sie wirken im Fühlen,
im Reden,
im Handeln,
im Umgang mit anderen Menschen.
Das Entlarven,
Erkennen - Geliebte,
es ist nicht mehr behaftet mit alter Mühe,
nicht mehr behaftet mit Arbeit und Anstrengung
der alten Energie!
Geht hinein, lasst Euch einsinken in Eure Göttlichkeit.
Es sind nicht mehr die Fragen,
die Euch hier Euch selbst näher bringen, nein.
Es ist SEIN und SEIN geschehen lassen.
Die einzige "Arbeit" die notwendig ist, geliebte,
geliebte Shaumbra ist Eure Bereitschaft,
Eure tiefste innere Bereitschaft OFFEN zu sein,
Euch zu verabschieden von diesen alten Formen des Lösens.



Wenn Ihr in Euch eine Stockung verspürt,
oder auch einen Widerstand, Geliebte,
dann begebt Euch auf eine Reise,
eine Reise Eures Seins.
Bittet Euch selbst,
Euer Gott-Selbst darum,
Euch zu zeigen,
Euch zu eröffnen den tieferen Hintergrund dieser Gefühle,
erkennt Eure Vollkommenheit,
in allem was IHR SEID.
In Eurer Gott-Vollkommenheit liegt Achtung,
Liebe, Annahme,
Mitgefühl von ALLEM was Ihr seid,
ALLEM!
Ihr allein, jeder von Euch hat alle Kraft,
alle Macht, aus sich selbst herauszulösen,
was noch festhält in alten,
nur schwer erkennbaren Verbindungen und Hintergründen.
Das was jetzt in alter schwerer Art noch zerrt,
oder Euch plagt,
wird gelöst, gelöst durch Eure eigene Gott-Vollkommenheit.
Nur Ihr sollt Euch Eurer Vollkommenheit
nun ganz und klar,
offen und wahr BE-WUSST sein.
Ihr könnt dies auch so betrachten wie einen Werkzeugkoffer.
In diesem findet ihr JEDES Werkzeug,
egal um welches Handwerk es geht.
Es gibt hier keine Beschränkung mehr!
Geliebte, Ihr habt das Ganze Universum zur Verfügung.
Ihr seid das Universum.
Es ist IN Euch.
Könnt Ihr Euch vorstellen,
wie GROSS Euer Werkzeugkoffer da wirklich ist?!



Benutzt Eure Imagination dafür,
um aus Eurem eigenen inneren Universum
jeweils das richtige Werkzeug herauszuzaubern
und dann lasst Ihr einfach geschehen.
Gerade jetzt, jetzt in der Begleitung,
der Vereinigung aller Energien,
auch aus unserer Ebene,
seid Ihr vollkommen als Schöpfer Eurer Wirklichkeit,
Eurer Klarheit, Eurer Wahrheit.
NEU... hm... grenzenlos,
unerschöpflich Euer Potential.
Packt es aus, packt es an !
Jeder und jede für sich selbst,
nur für sich selbst.
Richtet Euch nicht mehr nach anderen,
schielt nicht mehr zu ihnen hin.
Schaut nur auf Euch...selbst.
Ja, andere sie erweisen Euch hier oft noch einen Dienst,
einen wundervollen Liebesdienst.
Wenn sie Euch an Eure tiefsten Verstecke heranführen.
Die Ihr vielleicht nicht gleich erkennt.
Doch im Blick auf Euch
im Blick Eurer Gott-Vollkommenheit
auf Euch selbst,
kann das am tiefsten Versteckte emporsteigen,
sich in Eure Göttliche Achtung,
Annahme, Compassion und Liebe hineinbegeben,
und in Eurem eigenen Göttlichen Universum sich lösen.
Klarheit kehrt ein, wird auch hier Euer Sein.



Geliebte, Die neue Wahrheit,
die sich nicht mehr in Regeln einbinden lässt,
die Neue Wahrheit kann sich dann ausdehnen
in Eurer Göttlichen Klarheit.
Diese Worte, Geliebte, geliebte Shaumbra,
wir bringen sie Euch,
zum besseren leichteren Lösen,
heilen Eurer ISIS-Wunde...
Hier gibt es noch immer so viele Windungen,
die Ihr nicht erkennen könnt,
nicht mit Eurem Verstand,
nicht mit Eurem Denken,
es ist zu begrenzt.
Denn all Eure Lebenserfahrungen aus allen Inkarnationen,
sie sind dort nicht vollkommen abgespeichert.
Nur das ist dort vorhanden,
was Ihr bereit wart,
hier wieder hineinzugeben während dieses Lebens.
Es geht also nicht mit diesen sonst auch nützlichen Instrumenten.
Es geht nur im SEIN,
im Sich Seinlassen,
im Göttlichen Sein... und...
im Annehmen Eurer Göttlichen Vollkommenheit,
die Mangel nicht kennt.



Und im SEIN, in Göttlichkeit, in Vollkommenheit...
gibt es keine Kontrolle!
Eure Reisen des Nachts zur Neuen Erde, Geliebte,
sie sind nur möglich,
weil Ihr hier Eure Kontrolle schlafen gelegt habt.
Ja, genauso.
Ihr habt ALLE Begleitung von uns hier,
alle Energien sind mit Euch, in Euch.
Was wollt Ihr da noch mit Kontrolle aus der alten Energie,
Kontrolle, die noch so sehr in Euren Köpfen zuhause ist.
Eure Kontrolle,
sie hat oft auch noch ihre Daseinsberechtigung
aus Gründen der Sicherheit,
aus Gründen der Imagepflege.
Und Ihr behindert Euch dadurch,
Euer wirkliches Potential,
Eure Göttlichkeit,
Eure Vollkommenheit überhaupt zu entfalten.
Euer Alltag bindet Euch oft noch an die alte Kontrolle,
an diese Mechanismen,
sie werden ja sogar von Euren nächsten Mitmenschen gefordert.
Doch Geliebte,
was geschieht denn,
wenn Ihr wirklich diese Kontrollverhalten einmal ausschaltet,
Euch von ihnen befreit?
Vielleicht halten Euch die "normalen" Menschen,
diejenigen, die nicht Euren Weg gegangen sind,
Geliebte Shaumbra, vielleicht halten diese Euch ja für ver-rückt.
Recht haben sie!
Aus ihrer beschränkten Sichtweise als Erdenmenschen,
die den Lichtweg, den Göttlichen Weg
noch nicht mit ihrem Willen begonnen haben.



Ihr geliebten Götter.
Lasst Euer inneres Universum,
Eure Göttliche Vollkommenheit herauskommen aus der Zauberkiste.
Gebt Euren Kontrollverhalten Urlaub,
schickt sie einfach in die Wüste,
dort haben sie Raum genug,
um sich von den vielen Strapazen zu erholen.
Vielleicht erkennt Ihr diese Verhalten ja auch nicht immer,
weil Ihr meint,
dass die Zusammenhänge andere sind.
Doch sobald Ihr irgendwo einen Stau habt,
eine Störung empfindet,
ein Unwohlsein,
dann geht davon aus,
dass hier wieder einer dieser Mechanismen zu "arbeiten" beginnt durch Euch.
Und dann reist in Euer Universum und SEID,
lasst geschehen,
beobachtet Euch,
fühlt... IHR SEID VOLLKOMMEN,
vollkommene GÖTTER.
Und es wird eine Reise des Entdeckens,
der AHA-Erlebnisse,
die Eure bisherigen nur noch übertreffen können.
Denn Ihr eröffnet damit Euer gesamtes Potential,
Euer unerschöpfliches Potential...
Und wenn Ihr das in seiner ganzen Schönheit,
in seiner Vollkommenheit erlebt,
Geliebte, dann werdet Ihr vielleicht nicht mehr verstehen,
wie Ihr je ohne Euer Potential leben konntet.

Gott-Vollkommenheit ist FREI,
KLAR und REIN,
ist gelebte, sich ständig verändernde Wahrheit...
EURE WAHRHEIT!
Wir, wir begegnen Euch,
wir begegnen uns miteinander schon oft
und in vielen Erlebnissen genau hierin,
wir spielen damit,
wenn Ihr und wir die Neue Erde besuchen.
Und wir geniessen es,
Eure Freude,
Eure Unbeschwertheit und Ausgelassenheit.
Seid Euch Selbst Euer Vollkommener Gott,
Eure Vollkommene Göttin
und Ihr lebt nicht mehr in Trennung von Euch,
von ALLEM WAS IST.
Ich TOBIAS ALLES WAS IST
und Ich IRISINA ALLES WAS IST
lieben DICH ALLES WAS IST
Und so ist es
Tobias und Irisina

Andreas und Margret


.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info