Vertrauen in Euch selbst

Samstag, 07. Februar 2004, 4.18 Uhr
Margret: Also liebe Irisina und lieber Tobias,
ich bin bereit, wenn auch noch nicht ganz wach.

Irisina und Tobias: Also liebe Margret,
dann hab Vertrauen und lass uns beginnen.

Vertrauen in Euch selbst

Es ist Euch abhanden gekommen
im Laufe Eurer Leben.
Ihr habt es in Teilen Euch immer wieder erworben.
Doch dazu gehörte Mut
in der Zeit der Getrenntheit.
Der Mut,
zu sich selbst zu stehen,
der Mut, sich selbst zu vertrauen.
Wart Ihr doch mit Eurem Selbstvertrauen
sogar von Euch selbst oft verlassen worden.
In der Abgabe von Verantwortung
für Euch selbst
konnte Vertrauen zu Euch selbst
nur dort sich entwickeln,
wo Ihr von den anderen darin
ermuntert wurdet.



Geliebte,
jetzt ist die Zeit,
jetzt könnt Ihr wieder ganz
Euch selbst vertrauen,
Ihr göttlichen Schöpfer.
Niemand ausser Euch selbst
weiss am besten,
was Ihr selbst könnt,
was Ihr selbst erschaffen
und bewirken könnt
für Euch selbst
und aus Euch selbst heraus.
Als Gott,
der Ihr seid,
der jeder und jede von Euch
sich als Mensch auf Erden
erschaffen hat,
als Gott seid Ihr frei
und tragt Verantwortung
für Eure eigene Freiheit im Sein.
Ihr seid auch frei darin,
Euch wieder in die Energie
der Unfreiheit zu begeben,
in den alten Erfahrungen
weiter zu bleiben
und diese weiterhin Euch zu erschaffen.

Doch Shaumbra,
geliebte Shaumbra,
Ihr seid auch frei darin,
Eure Euch eigenste Göttliche Kraft,
Vertrauenskraft,
Euer Vertrauen
in Eure eigene Gestaltungskraft
für Euch selbst
wieder ganz und gar anzunehmen.
Diese wieder
als Euer Göttliches Wesen
in Euch zuzulassen.
Ihr wisst oft nicht,
wie machtvoll Ihr seid,
wie machtvoll Ihr seid darin,
keine Angst mehr zu haben,
keine Zweifel mehr zu haben,
Sicherheit Euch selbst zu sein.
Nein, da schwingt noch einiges
alte Menschleben
in seinen Erfahrungen mit.
Eure Kreativität
ist in seiner Vielfalt so beschränkt,
wie Ihr sie einengt
in Eurer Unsicherheit,
in Eurem Nicht-Vertrauen
auf Euch
und in Euch selbst,
Geliebte...
So ist es.



Wenn ihr Eure gesamte göttliche Vertrauenskraft
wieder erkennt,
diese wieder lebt und entfaltet,
dann könnt Ihr wahre Wunder vollbringen.
Ihr erlebt dies ja nur als ein Wunder,
weil Ihr diese Fähigkeit,
diese Sicherheit,
Euer Vertrauen in Euch selbst
nicht mehr erfahren habt
in seiner Vollkommenheit.
Jemand der sich selbst vertraut
kann durch eine Mauer der Ablehnung gehen,
ohne auch nur eine Verletzung.
Jemand der sich selbst vertraut,
kann Klavier spielen,
ohne eine einzige Unterrichtsstunde genommen zu haben.
Geliebte,
Ihr habt alles in Euch.
Alles Wissen,
alles Können.
Vergesst nicht,
Ihr habt Welten erschaffen.
Ihr und kein anderer.
Jeder von Euch hat hier erschaffen
und mit seiner Einzigartigkeit
diese Welt,
auch diese Erdenwelt,
seine Wirklichkeit
ganz real erschaffen.
Glaubt Ihr,
das gilt nicht mehr!
Nein, das gilt
und das gilt gerade jetzt,
jetzt in der Neuen Energie.
Lasst Euch nicht mehr
von Euch selbst
Euch ausreden,
warum Ihr dieses oder jenes
nicht verwirklichen könnt.
Warum etwas Euch hindern muss
an Eurem Gestalten,
im Vertrauen in Euch selbst.
Ein kleines Kind
vertraut seinen Eltern
in den ersten Jahren,
weil es sich selbst noch nicht ernähren kann.
Diese Wirklichkeit,
die von Euch selbst geschaffen wurde.

 


Shaumbra,
Ihr seid hier jetzt angekommen,
Ihr seid hier jetzt wieder zuhause,
weil Ihr in Euch das Vertrauen spürtet
im Ausdruck Eurer Sehnsucht
nach Wiederkehr,
nach dem wieder Zulassen
Eurer wahren Göttlichkeit.
Und wahre Göttlichkeit
ist Vertrauen in Euch Selbst,
in Euer Schöpfungspotential.
Wahre Göttlichkeit
lässt jede Abhängigkeit
von anderen
schwinden,
sich auflösen.
Durch Eure Beharrlichkeit
habt Ihr wieder die Türen geöffnet,
werden alle Siegel wieder gelöst
und der Zugang zu
Eurer uneingeschränkten
göttlichen Macht ist frei.
Liebe ist wieder Euer SEIN.

Die Beschaffenheit
Eurer physischen Körper
ist Euer Werk.
All Eure Lebenssituationen
sind Euer Werk.
So ist es... hm...
Seid Ihr mit Eurem Werk zufrieden,
Ihr Lieben?
Wenn wir Eure Mängellisten betrachten,
dann kann Eure Zufriedenheit
mit Eurem Werk
nicht so gross sein.
Aus Eurer Sicht.
Aus unserer Sicht jedoch
ist sie grossartig,
ja, einfach grossartig...
Denn durch Eure Mangelerfahrungen
habt Ihr Euch den Weg nachhause wieder geebnet,
ihn sozusagen erschaffen.
So, Ihr Geliebten,
und jetzt steht Ihr da...
wieder zuhause.
Und Euer Zuhause
will jetzt eingerichtet,
gestaltet,
bewohnt
und entfaltet werden
mit all Eurer Göttlichkeit
die Ihr seid.
Ja...!!!



Ihr selbst seid wunderbare Heiler für Euch selbst,
wunderbare Heiler,
wenn Ihr Euch selbst wirklich ganz wieder vertraut,
Eurer eigenen Heilungskraft.
Wenn keinerlei Zweifel Euch noch plagen,
wenn Ihr Euch vertraut,
wenn ihr Eurer Selbst
Euch wieder ganz sicher fühlt,
dann ist Euer Zugang
zu Eurem inneren Wissen,
zu allem Wissen
in Allem Was Ist
leicht und einfach zugänglich.
Dann seid Ihr all dieses Wissen.
Und dann wisst Ihr in jeder Situation genau,
welche Kraft von Euch selbst Ihr einsetzen müsst,
worin Ihr jeweils vertrauen könnt in Euch.
Und Ihr stellt Euch genau
in diesem Augenblick
Eure gesamte eigene Schöpferkraft
zur Verfügung,
für Euch selbst,
so wie Ihr es wollt.
Die Zeiten des Mangels,
sie sind vorbei.
Sie sind zuende sofort,
wo Ihr ganz Euch selbst vertraut.
Denn Fülle ist
Sein eines jeden göttlichen Engels.

In der alten Energie wurde Vertrauen,
Selbstvertrauen geschaffen
durch das Lob,
die Bestätigung von aussen,
durch andere.
Jetzt kann dies zwar ein schönes Erleben sein,
doch kann es auch hindern daran,
Euch selbst zu vertrauen.
Den Mut zu entfalten,
Euer Vertrauen
in Eure eigene Kraft zu entfalten.
Geliebte,
nicht wir sind jetzt auf der Erde in dieser Zeit, nein.
Ihr seid jetzt hier in Eurem Leben.
Weil Ihr
bevor Ihr Euch dafür
noch einmal auf den Weg gemacht,
wusstet, dass Ihr alle Kraft habt,
Euer Vertrauen in Euch selbst,
in Eure eigene Kraft
Euch alles zu erschaffen,
Euch selbst alles zu geben.
Weil Ihr verbunden wart
mit dieser Euren Kraft
und vertrauen hattet in Euch selbst,
Ihr Götter,
geliebte Shaumbra.



Noch immer und immer wieder hinterfragt Ihr
Euer eigenes Vertrauen in Euch selbst.
Geliebte...
Ihr habt alles IN Euch,
auch sämtliche Antworten
auf Eure eigenen Fragen zu Euch selbst.
So ist es.
Wenn ihr Euch ganz wieder annehmen könnt,
wenn Ihr Euch selbst
ganz wieder vertrauen könnt,
dann seid Ihr sicher.
Dann strahlt Ihr Sicherheit aus.
Dann dehnt Ihr Euch aus
in Eurem wundervollen Sein,
und alles was Euch wieder
aus Eurem vertrauensvollen
und sicheren Energieraum herausholen will,
hat nicht die notwendige Energie,
um dies auch zu erreichen.
Ihr seid die Götter,
Ihr seid Eure eigenen Meister, in allem!!!

 


Meidet die hektischen,
anspannenden Situationen,
geht in Eure Ruhe
mit Eurem Atem,
spürt Eure göttliche innere Kraft,
Euer Vertrauen in Euch selbst.
Traut Euch.
Dieses ist Leben,
Entfaltung Eures Gott-Seins.
Wenn ihr Euch unsicher fühlt,
dann geht diesem Gefühl einmal nach.
Erspürt,
was da an Unsicherheit vorhanden ist
und woher diese kommt
in der alten Energie.
Beleuchtet sie im Licht
der Neuen Energie.
Nehmt Eure ganze Kraft.
Eure göttliche Vertrauenskraft
wieder an,
lasst sie sich wieder entfalten,
erweckt sie wieder zum Leben.
So viele Tode seid Ihr gestorben,
nicht nur in Eurem Körper, nein.
Vor allem in Euren Erfahrungen.
Und so oft seid Ihr wieder geboren worden, neu.

 


Jetzt Geliebte,
jetzt ist Zeit,
jetzt ist die Neue Zeit,
die letzten Abhängigkeiten gehen zu lassen.
Macht Euch frei...
von diesen alten Energien.
Ihr wundervollen Götter die Ihr seid.
Vertrauen in Euch selbst,
keine Zweifel mehr,
im Sein Euer Vertrauen leben
lässt Euren Mut,
Euren Mut Eures Herzens
wieder sich ausdehnen.
Und Ihr werdet hier einfach Überraschungen erleben,
Ihr werdet von Euch selbst überrascht sein
über Euer so unendlich grosses Können.
Euer Sein, das Liebe ist.
Und Euer Sein,
das nur Liebe lebt
das nur Liebe entfalten wird,
wenn Ihr Euch selbst
wieder ganz vertraut
mit all Eurem Gott-Vertrauen.
Wir ehren Euch
für Eure so unendlich mutigen Schritte ...
wir vertrauen Euch,
Eurer Göttlichkeit,
Eurem Sein,
Eurem Liebe-Sein,
Eurer einzigartigen Schönheit
in Eurem Sein,
Eurer Vielfalt im Entfalten
Eures Vertrauens zu Euch selbst.
Entdeckt Euer Zuhause in Euch selbst,
Ihr seid Zuhause ganz ...
im Vertrauen.
Vertrauen ist der Klang der Liebe,
der Klang des Eins-Seins,
der Klang göttlicher Weisheit,
der harmonische Klang
Eurer Göttlichen Seele...
Wir lauschen Eurem Klang,
wir schwingen uns ein in Euren Klang...
Unser Klang ist Eins.
So ist es, Ihr geliebten
Götter-Klänge
im Gott-Vertrauen.
Tobias und Irisina

Andreas und Margret

.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info