Die Kraft, die Macht Eures Willens

Dienstag, 30. Dezember 2003, 11.59 Uhr
Margret: Liebe Irisina und lieber Tobias.
Schön, Euch wieder wahrzunehmen.
Ich bin bereit.

Irisina und Tobias: Schön liebe Margret.
Wollen wir beginnen mit Eurer Kraft, mit Eurer Gotteskraft,
deren Wirkung Ihr Euch noch immer nicht
in seiner ganzen Tragweite bewusst seid.

Die Kraft, die Macht Eures Willens

Geliebte Götter.
Seid Ihr Euch eigentlich wirklich bewusst
über Eure unermessliche Kraft,
Eure Schöpferkraft?!
Wir erleben,
wie Ihr in kleinen Dingen diese Macht schon ausprobiert,
doch meistens noch sehr zaghaft.
Und wenn Ihr versucht,
Eure Macht des Euch eigenen Willens,
Eurer Schöpferkraft anzuwenden,
dann schwingen hier noch immer die Muster der alten Energie mit.
Dies, geliebte Shaumbras,
dies ist wirklich nicht mehr notwendig.
Dies ist hinderlich.
Ihr steht Euch selbst im Weg
in Eurer eigenen Schöpferkraft,
in Eurer Göttlichkeit.



Ihr habt das Prinzip der Schöpferkraft in Eurem Kopf verstanden,
Ihr habt verstanden,
dass die Neue Energie DA ist.
Doch all dies ist noch nicht in der Weise in Euren Herzen angekommen,
dass Ihr mit dem Mut Eures Herzens
hier machtvoll Euer Leben erschafft
in der Neuen Energie...
Ihr schickt Eure Runners,
diese wundervollen Engelhelfer,
Ihr habt im Kleinen Gedanken der Manifestation,
und Ihr freut Euch,
wenn diese dann Wirklichkeit werden im nächsten Augenblick.
Doch Geliebte,
so viele Mühsal schleppt Ihr
mit Euch noch herum...
Ihr sagt Euch,
hier lasse ich los,
hier manifestiere ich die Fülle.
Und im gleichen Augenblick durchziehen Euch Zweifel,
Gedanken,
Gedanken, die an den alten Mustern,
an den alten Werten,
wie etwas in Euer Leben treten kann festhalten. Gerade wenn es um die
materielle Fülle geht,
kommen hier sofort diese Alten Gedankenmuster.

Geliebte...
Sie sind wertlos,
ohne Wert,
sie haben KEINE Bedeutung
in der Neuen Energie,
in Eurer Schöpferkraft...
Wenn Ihr ihnen jegliche Macht entzieht.
Dies fällt Euch in der Tat doch noch sehr schwer.
Und dabei ist es sooo einfach...
wieder einmal...



Weil Ihr Euch nicht vorstellen könnt,
dass etwas in Euer Leben tritt,
das einfach geschieht,
ohne Logik,
ohne die äusseren Strukturen,
nagen in Eurem Innern hier immer wieder diese leisen Zweifel.
Und genau damit,
negiert Ihr jede Manifestation
im Licht der Neuen Energie.
Wir haben gesagt,
dass alles da ist,
alles zu Euch kommt,
jetzt, sofort, immer.
Nur WIE es kommt,
Geliebte, das hat nichts mehr mit den alten Energien zu tun.
Ja, es geschieht noch in der alten Struktur
in der Weise,
dass bestimmte Institutionen
dabei eine Rolle spielen,
dass Geld z.B. noch immer als Schein
oder als Münze in die Hand
genommen werden muss.
Doch der Fluss,
der Fluss der Energien läuft nun anders,
völlig anders.
Es ist die Ausdehnung,
die Ausdehnung der Neuen Energie.
Nichts muss mehr in dieser alten Schwingung kommen.
Kein Gesetz von Ursache und Wirkung mehr,
keine zeitliche Abfolge mehr wie gewohnt.
Nein...
Wenn Ihr GANZ in der Fülle seid,
wenn Ihr einfach seid in der Neuen Energie,
ohne, wirklich ohne jeglichen Zweifel,
wenn Ihr Euch nur auf Euren Willen,
Eure Schöpferkraft konzentriert, zentriert,
dann wirken diese alten Gesetze nicht mehr.
Denn in der Ausdehnung Eurer Fülle in Euch,
in der Ausdehnung dieser Energie nach aussen,
einfach nur im Sein in der Fülle,
in dieser Ausdehnung werden andere Energien
ausserhalb von Euch angeschwungen
und können sofort in Resonanz gehen,
jedoch nicht in den alten Schwingungsmustern,
nein, sondern in der Form der Neuen Energie,
der AUSDEHNUNG...



Geheilte Vergangenheit heisst auch,
dass nichts mehr so in der zeitlichen Dimension wie bisher geschehen muss.
Wenn Ihr Euch darauf ganz einlasst.

Wenn Ihr Euch Gedanken macht darüber,
wie Ihr die nächste Rechnung oder die Miete bezahlen könnt,
dann schwingt Ihr wie Ihr ja wisst noch ganz in den alten Mustern.
Ihr seid somit wieder in dem alten Karussell,
wo diese alten Gesetzmässigkeiten wieder wirken
in der Polarität.
Und hier geht es immer wieder
um Geben und Nehmen,
und abgeben und behalten wollen,
nicht hergeben wollen,
keine Macht abgeben wollen.
All diese alten Strukturen wirken hier.
Und Ihr zieht genau diese alten Strukturen energetisch
wieder an,
wenn Ihr Euch solchen Gedanken hingebt.

Geliebte Shaumbra...
Dies ist nicht mehr Eure Realität.
Ihr habt alles,
Eure vollkommene Schöpferkraft.
Nicht nur in den kleinen Dingen,
wie um einen freien Parkplatz bitten.
Nein Eure Macht ist viel grösser.
Viel grösser, und sie ist wundervoll,
sie ist wirkungsvoll.
Wenn Ihr sie für Euch selbst bewusst gebraucht.



Mit Eurem Vertrauen in Euch selbst,
in Eure Macht
Eures freien
und eigenen Willens
ist es noch nicht so weit her.
Ihr habt hier noch zu oft
und zu viele Zweifel.
Zieht Euch wieder hinunter in diese alten Strukturen.
Dabei seid Ihr diejenigen,
die das gesamte Werkzeug bereits haben,
die darum wissen,
die die Neue Energie doch schon so oft fühlen,
darin sich wohlfühlen...
Ihr braucht diese ganzen Mangelspiele einfach nicht mehr.
Geld ist da,
in Hülle und Fülle.
Es liegt überall herum,
auch wenn Ihr es hinter
verschlossenen Türen wähnt.
Geliebte, in der Neuen Energie gibt es solche Türen nicht mehr.
Hebt die letzten Schleier,
die in der Materie verhaftet sind,
hebt sie auf!!!
Gebt Euch Eure Macht zurück,
nehmt sie wieder GANZ AN.
Eure MACHT.
Euren WILLEN,
Eure FREIHEIT im Geiste,
im Herzen
im Gott-Sein.



Ihr fragt Euch immer wieder einmal,
warum habe ich es hier bloss so schwer.
Ich will doch nicht viel...
Genau...
Ich will doch nicht viel...
Mein Gott...
Ihr wollt ALLES!
Weicht hier nicht mehr zurück!
Ihr wollt ALLES,
also manifestiert Ihr auch ALLES.
Gebt Euch nicht mehr mit Brotkrumen zufrieden.
Stellt Euch Eure Fülle vor,
schwelgt darin,
in der materiellen Fülle.
Und diese Energie dehnt sich aus,
und sie schwingt in der Ausdehnung
in alle Richtungen
und trifft auf genau die Energie der Fülle,
die dann zu Euch will.
Weil sie sich in dieser Energie so wohl fühlt.
Ja. So ist es.
Alles, alles ist darauf ausgelegt,
sich wohlzufühlen,
jede Energie.
Und jede Energie verbindet sich
mit der gleichen Energetischen Schwingung in der Ausdehnung.
Also Geliebte,
hört auf, klein zu denken,
klein zu fühlen,
klein zu wollen.
Ihr wollt GROSS,
Ihr wollt ALLES.
Und Ihr seid Gott.
Es ist Euer Gottesrecht,
alles zu erhalten, was Ihr wollt!
Es ist Eure Schöpferkraft,
die dieses bewirkt in jedem Augenblick Eures Seins.

Es ist keine Kraft,
keine Einzige,
die Euer Wollen erfüllen kann.
Alles, was zu Euch kommt,
ist ein Echo auf Euer eigenes Wollen.
Versteht Ihr...
Versteht es ganz,
nicht nur mit dem Verstand,
versteht es im Herzen!
Ihr braucht NICHTS zu TUN,
Ihr braucht nur Euren Willen,
Euren klaren Willen
und Euer Vertrauen
in Eure Göttlichkeit.
Alles kommt zu Euch.
Geld,
Gesundheit,
Freude,
liebende Menschen,
alles... Wenn Ihr SEID,
in all Euren Gefühlen,
in Eurem Denken,
in Eurem Wollen ganz in der jeweiligen Fülle,
die Ihr sein wollt.
Ihr könnt mit Eurem Willen bestimmen,
mit welchen Menschen Ihr Euch treffen wollt,
mit welchen nicht.
Nicht durch die alte Form der Entscheidung
mit Verabredungen oder Absagen.
Das könnt Ihr tun.
Doch in der Neuen Energie braucht es diese Struktur
so nicht mehr.
Es genügt Euer klarer Willen,
jemanden treffen zu wollen und das Ereignis kommt zu Euch.
Es genügt Euer Wille,
jemanden noch nicht treffen zu wollen,
und die Ausdehnung Eures Willens
in der Energie wird genau dieses bewirken.
Es genügt, Euch in Eurem Zuhause wohlfühlen zu wollen,
und Ihr werdet Euch dort wohlfühlen,
so lange Ihr diese Bilder in Euch als klaren Willen ausdehnt.
Es genügt Euer Wille,
eine Reise zu machen,
jemanden zu besuchen,
und alles was dafür benötigt wird,
wie Geld und Zeit kommt zu Euch.
Es genügt,
Euch frei und unbeschwert fühlen zu Wollen,
und genau dieses wird geschehen.
Ihr habt noch immer nicht begriffen,
welche Macht Ihr habt,
Ihr Götter mit Eurem Willen,
mit Eurer Schöpferkraft.



Viele Naturvölker haben hierzu noch die intakte Verbindung,
zu ihrer göttlichen Macht.
Und sie bewirken damit dann
diese Wunder in der Heilung von Krankheiten.

Geliebte Göttliche Wesen,
geliebte Familie,
Ihr, Ihr alle habt diese Macht,
Euren Willen,
mit dem Ihr alles manifestieren könnt.
Warum habt Ihr denn gerade jetzt den Punkt erreicht,
in dem Euch wieder alles zur Verfügung steht, warum?!

Weil Ihr alles erfahren,
alles durchlebt,
alles erlebt habt,
auf Eurer Reise.
Weil diese Reise jetzt zu Ende ist.
Und weil Ihr Euch Eures göttlichen Seins wieder bewusst seid.
Weil Ihr Euch wieder erinnert.
Weil Ihr wieder verbunden seid
mit ALLEM WAS IST...
Weil Ihr wieder wisst,
Dass IHR LIEBE seid.
Und damit die alten Gefahren des Missbrauchs
nicht mehr vorhanden sind.
Es sei denn Ihr missbraucht Euren Willen wieder.
Doch geliebte Familie,
Ihr wollt NIE mehr missbrauchen.
Also gebraucht Eure Macht,
Eure göttliche Schöpfungskraft für Euch,
für Euer Wohlbefinden,
für Eure Freude,
für Eure Fülle...

Es kann geschehen,
dass sich dadurch Eure Lebenswege verändern,
dass Ihr Euch trennt,
oder die Arbeit wechselt,
oder den Ort...
Vieles kann geschehen.
Doch es kann für Euch selbst nur die Fülle geschehen,
wenn Ihr diese wirklich,
ganz frei ohne auch nur irgendeine alte Bedingung,
wenn Ihr diese Fülle wollt.
Die Öffnung Eurer Siegel,
sie ist nur möglich,
weil Ihr wieder Euer Sein,
Euer Bewusstsein, Eure Göttlichkeit
gefunden habt.
Weil Ihr diese Wege gegangen seid
und nun bereit seid für Euer Zuhause,
weil Ihr selbst wieder Zuhause seid.
Weil wir wieder ganz und gar EINS sind...
Die Wege, die Schritte sind also völlig anders,
als dies für Euch in der Vergangenheit,
von Euch erlebt
und auch so gehandhabt wurde.
Sie sind wirklich vorbei.
Geheilte Vergangenheit ist mehr,
als "nur" die Heilung der alten Wunden des Kriegers.



Hört auf,
Euch klein zu machen,
hört auf Euch zu beschränken,
Euch einzuschränken...
Ihr entscheidet selbst über Euch,
über Eure Fülle,
aber eben auch über Euren Mangel.
So manch einer wird gerade jetzt wieder von Krankheit geplagt.
Doch geliebte Schöpfer,
Ihr selbst entscheidet,
ob Ihr diese Krankheit haben wollt oder nicht.
Ihr habt die Macht,
Eure Krankheit sofort zu verabschieden,
wenn Ihr es WOLLT.
Es ist so einfach...
Jedes Leid, das Euch jetzt in der Neuen Energie widerfährt,
Geliebte, jedes wird von Euch selbst erschaffen.
Genauso wie jedes Glück
von Euch selbst erschaffen wird.
Wir können es nicht eindringlich genug wiederholen.

NEHMT EURE GOTTESMACHT AN, GANZ!

Wenn wir in bestimmten Themen
immer wieder darauf zu sprechen kommen,
dass Ihr BEWUSST sein sollt,
ACHTSAM sein sollt,
KLARHEIT in Euch sein sollt,
dann, weil genau damit
Ihr EURE Macht wieder voll in Besitz nehmen könnt.
Weil Ihr genau damit,
nichts mehr aus Euren Händen
aus Eurer Macht,
aus Eurem Willen gebt.
IHR entscheidet immer SELBST...

Und hier noch so ein kleiner Hinweis,
wir können ihn uns nicht verkneifen.
Entscheidet erst einmal NUR für EUCH.
Lasst alle anderen um Euch herum sein.
Wollt nicht für einen Anderen,
für den Partner,
für den Kollegen,
für die Tochter,
für die Freundin...
NEIN...
Wollt nur für Euch.
Ihr lenkt Euch sonst wieder ab,
Ihr gleitet dadurch zu leicht wieder
in die Gedankenmuster der alten Energie...
Macht es Euch nicht unnötig schwer.

Und so, wie Ihr nicht für andere wollen sollt,
so lasst die Anderen auch nicht für Euch wollen.
Erwartet NICHTS von ihnen,
entscheidet Euch für Euch
für Euren eigenen Willen
für Euch selbst.
Dafür braucht Ihr keinen einzigen Engelrunner auf den Weg zu schicken.
Sie werden es von ganz alleine tun,
wenn es darum geht,
die von Euch gewollten Energien zu transportieren.
Bleibt bei Euch.
Erschafft Euch Eure eigene
erfüllende Realität
im Jetzt
in jedem Augenblick.
LEID IST NICHT EUER SEIN.
Also legt los,
Ihr geliebten Shaumbra,
verlasst diese Bühne,
kreiert das Leben in Freude und Fülle.
Es ist ALLES da,
ALLES was Ihr benötigt.
Und seid Euch bewusst in jedem Augenblick,
in jedem ATEMZUG
IHR SEID GOTT
Wir LIEBEN Euch GÖTTLICH
Und so ist es
Irisina und Tobias

Andreas und Margret


 

.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info