Irisina und Tobias:
Gedanken und Ideen zur Verbreitung
dieser Texte...



Dienstag, 25.11.2003   00.10 Uhr
 
Liebe Irisina und lieber Tobias, als ich in mir die Überlegung hatte,

Euch bzgl. der Öffentlichmachung Eurer Texte zu fragen,

spürte ich das Signal sehr deutlich, im Augenblick nur leicht.
Doch die Verbindung ist da.
Also, Andreas und ich haben Sonntag Abend zugestimmt,

dass Eure Texte, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind,

auch auf der Homepage der Shaumbra-university abgedruckt werden dürfen mit einem Hinweis auf unsere Homepage.
Wie sollen wir damit nun konkret verfahren?
Vorstellung von Rolf ist, diese wie auch die Metatron-Texte extra als File auf der Startseite zu legen.

Dies würde bedeuten, dass wir die Texte jeweils schicken müssten.
Dann habe ich mir die Metatronsache angeschaut.
Da ist auch eine Erklärung und Vorstellung von Brigitte, dem Channel enthalten.
Habt Ihr hierzu eine Antwort, wie wir es genau machen sollen?
 
Irisina & Tobias: Geliebte Margret,
wir haben ein Vorstellung darüber, wie unsere Worte in die Öffentlichkeit gebracht werden können.
Es freut uns, dass hier eine Möglichkeit besteht, noch in eine breitere Öffentlichkeit zu gelangen.
Die Frage nach dem Wie beinhaltet mehrere Punkte.
Einmal geht es ja um Euch, d.h. darum, welche Möglichkeiten Ihr habt Euch zu präsentieren mit Eurer Arbeit,
(gemeint ist das Projekt Kreativ-Werkstatt)
nicht nur mit Eurer Channellarbeit.
Und hier ist es wichtig für Euch, dass immer mehr Menschen auf Eure Homepage aufmerksam werden.
Dafür ist eine gesonderte Veröffentlichung
unserer Texte schon gut.
Denn jedes Mal eine Nachricht von uns extra reinsetzen, das langweilt im Laufe der Zeit.

Da ist eine gebündelte Form effizienter.
Wir meinen, da weiss jeder sofort worum es geht,

wer die Informationen gibt und er muss nicht erst in den allgemeinen Nachrichten suchen.
Dort stossen sie dann auf Euren Link zur Homepage.
Dieser ist wichtig für Euch, die Brigitte, das andere Channell hat keine eigene Homepage,

also hat sie auch kein Interesse daran.
Sie hat sich dafür erklärt und vorgestellt.
Also dies war der erste Punkt, der sich in der Hauptsache auf Eure Arbeit insgesamt bezieht.
Dann kommt der für uns entscheidende Punkt.
Nämlich, dass auch unsere Informationen gelesen werden.
Hier habt Ihr eine wunderbare Einstiegsmöglichkeit
für unsere Worte.
Also nutzt sie...
Und die Form, diese wie die Worte unseres lieben Familienfreundes Metatron zu veröffentlichen...
Margret, das finden wir wunderbar.
Unsere Worte sind anders, halt meine sind anders, liebe Margret, meine,
eben Tobias Worte.
 
Unsere Inhalte, da werden nicht nur die heutigen aktuellen hineinfliessen.
Wie Du schon richtig wahrgenommen hast, lieber Andreas,

wird es auch die Texte geben, die wir beide schon gemeinsam erarbeitet haben. 
 


Aber eben neu formuliert in der Jetztform und in der Neuen Energie.
Ja ,wir finden es wirklich wunderbar, wenn diese Möglichkeit genutzt wird.
Sie wird nicht die Einzige bleiben.
Wartet nur mal ab, da bewegt sich vieles.
Zur Vorstellung insgesamt.
Ja, es ist gut, liebe Margret,
wenn Du Dich selbst auch vorstellst,
wenn Du nicht anonym bleibst.
Die Menschen verbinden, wie Ihr an den Metatron-Fragen sehen könnt,

mit Euch dann auch das Wissen aus unserer Ebenen.
Und dies soll auch so sein.
 
Sind wir doch nicht weit von Euch und unser Wissen ist auch Euer Wissen, nur noch nicht in seiner Ganzheit präsent.
Aber das wisst Ihr beide ja schliesslich.
Ihr braucht noch ein Symbol,
so wie die gelbe Rose.



Hier sehen wir allerdings etwas ganz anderes.
Eine Perle auf einem grünen Blatt, die in vielen zarten Farben schillert, das wäre eine Möglichkeit.
Wenn hierzu noch ein Diamant oder ein Bergkristall käme,
dann wäre aus unserer Sicht das Bild perfekt.
 


Wenn Ihr uns schon fragt, dann sagen wir halt auch,
was uns gefällt.
Die Arbeit mit den Texten, das wird nur anfangs so sein.
Denn die Texte von Euren Seiten runterladen, das kann dieser Rolf dann auch direkt von Eurer Homepage aus machen.
Dann braucht Ihr ihm nur noch die Information zu geben, dass wir wieder neue Worte mitgeteilt haben.
Schreckt Euch nicht über die Anfangsarbeit, sie ist gering im Verhältnis zum Ergebnis,

zum lichtvollen, liebenden Ergebnis, zum Finden von vielen Menschen den Weg,

den Heimweg zu uns, und zu Euch,
so dürfen wir es mal nennen.
Auch wenn Ihr das jetzt nicht ganz verstehen könnt.
Auch Ihr seid eben Zuhause.
Und dahin kommen eben viele Menschen, auch über unsere Texte, unsere gemeinsamen.
So ist es.
 
(Das soll nun nicht missverstanden werden,

wir sind keine Gurus und damit ist auch nicht unser Haus gemeint,
sondern das Wissen um unsere gemeinsame Heimat)
 
Die Familie kommt immer näher zusammen.
So ist es.
Perlenglanz schimmert in unserem gemeinsamen Sein.
Irisina und Tobias, die Acht... 8



Nachtrag: "sie geben keine Ruhe"...
Es ist eine überaus grosse Fröhlich- und Heiterkeit bei IHNEN spürbar,

sie überträgt sich auch auf die ganze Umgebung hier im Haus...
 
Ja geliebte Margret und geliebter Andreas.
Noch ein wichtiger Punkt, der nicht vergessen werden darf:
Auch wenn in den meisten Fällen zumindest jetzt noch Tobias der "Wortführer" ist,
 
(bei den eher Privaten Durchgaben,
ist es zur Hauptsache die Irisina)
 
so sollt Ihr unsere beiden Namen reinsetzen.
Es ist wichtig, ganz wichtig, jetzt in der Neuen Energie, in der Auflösung der Dualität,

wo Schwingung sich ausdehnt, nicht mehr durch Polarität sich vergrössert,

es ist wichtig, dass beide Energien präsent sind mit unseren Namen.
 
Wir haben ja nicht ohne Grund unsere weiblichen und unsere männlichen Energien hier gebündelt.
Weil Ihr Menschen diese Teilung noch habt und hier eben die Vereinigung nun stattfindet.
Also darf diese Vereinigungsenergie auch nicht fehlen bei den Durchgaben.
Egal wer gerade die Informationen gibt.
So ist es gut.
 
Wir haben als Symbol dafür die Acht gesetzt hinter unsere Namen,

die für uns hier ja keine Bedeutung haben,

aber für Euch und somit für unseren Kontakt.
TobiasIrisina,
IrisinaTobias,
Tobisina,
Iritobi...
 
Seht Ihr
wir spielen mit unseren Namen,
tut Ihr es auch,
es vereinigt und verbindet.
 
Irisina & Tobias

 
Margret und Andreas


 

.
Klangwerkstatt Lichtensteig / Verein Klang - Werkstatt • Burg 25 • 9620 Lichtensteig • Telefon: +41 71 988 52 73 • www.klangwerkstatt.infowww.klangheilung.info